Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Überm Berg

Überm Berg

Christian Welponer (Foto: Facebook)

Christian Welponer (Foto: Facebook)

Der 69-jährige Christian Welponer aus Bozen ist nach dem Lawinenunglück in Aosta auf die Intensivstation verlegt worden. Inzwischen geht es ihm wieder besser.

Am Anfang hieß es, Christian Welponer habe „nur“ einige Knochenbrüche erlitten.

Doch seit Freitag liegt der 69-Jährige aus Bozen, der am Donnerstag bei Courmayeur unter eine Lawine gekommen war, auf der Intensivstation. Christian Welponers Gesundheitszustand hat sich verschlechtert.

Bei dem Lawinenabgang wurden drei Menschen getötet und fünf schwer verletzt.

Am Mittwoch hatte Welponer noch auf Facebook gepostet:

„Gestern, wie gepostet bei Sonnenschein die herrliche Skiabfahrt durch die Vallee Blanche oberhalb Chamonix…heute hingegen Freeriden oberhalb Les Houches bei Chamonix…aber bei starkem Schneefall, fast hat’s mich zugeschneit!“

Am Samstag wurde bekannt, dass es Welponer wieder besser geht. Er hat einen Oberschenkelbruch erlitten.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen