Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Puck ins Auge

Puck ins Auge

Kevin Gruber (Foto: HCM)

Kevin Gruber (Foto: HCM)

Beim Eishockey-Match zwischen Meran und Como hat sich der Burggräfler Spieler Kevin Gruber schwer an einem Auge verletzt.

Auf der Internet-Seite des HC Meran heißt es:

„Es gibt Momente, an denen Resultate, Spielverlauf und alle anderen Berichterstattungen nur mehr zur Nebensache werden.

Gerade deshalb verzichten wir heute auf die Zusammenfassung des Spiels und sind mit den Gedanken bei unserem Spieler und Freund Kevin Gruber!“

Was ist passiert?

Kevin Gruber hat sich Sonntag im Serie B-Match des HCM in Como durch einen unglücklichen Abpraller der Scheibe schwer am Auge verletzt und musste stundenlang im Krankenhaus behandelt werden.

Nach eingehenden Untersuchungen hat der HCM nun die niederschmetternde Nachricht erhalten, dass die Möglichkeit besteht, dass sein Sehvermögen stark eingeschränkt bleiben könnte.

Auf der Internetseite des HCM heißt es:

„Auf diesem Wege möchten wir Kevin im Namen aller Mitglieder des Hockeyclub Meran Junior – Vorstand, Funktionäre, Spieler – sowie auch im Namen aller Fans die allerbesten Genesungswünsche senden und hoffen, dass sich die gestellte Prognose schlussendlich doch nicht bestätigt!

Kopf hoch Grubs, immer ,Einer von uns‘!“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen