Du befindest dich hier: Home » Chronik » Weniger Straftaten

Weniger Straftaten

01-diebstahl

Alle Jahre wieder veröffentlicht das Landesstatistikinstitut die aktuellsten Kriminalitätsraten: 2015 wurden 17.265 Straftaten von den Polizeikräften angezeigt, 3,3 Prozent weniger als 2014.

Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) gibt bekannt, dass im Jahr 2015 in Südtirol 17.265 Straftaten von den Polizeikräften bei der Gerichtsbehörde angezeigt wurden. Das sind etwas weniger als im Vorjahr (-3,3%).

Abgenommen haben vor allem die Diebstähle (-14,2%), die mehr als die Hälfte der angezeigten Straftaten ausmachen (50,8%), und die Fälle von Raub (-8,3%). Die Zahl der Drogendelikte (+41,7%) und der betrügerischen Handlungen im Informatikbereich (+30,8%) ist hingegen im gleichen Zeitraum gestiegen.

bildschirmfoto-2017-02-27-um-11-59-51

In Südtirol wurden 33,2 Straftaten je 1000 Einwohner angezeigt, der entsprechende gesamtstaatliche Wert beträgt 44,2 Straftaten je 1000 Einwohner. Insgesamt wurden in Südtirol 7551 Tatverdächtige (+5,7%) angezeigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen