Du befindest dich hier: Home » Kultur » Hightech aus der Steinzeit

    Hightech aus der Steinzeit

    imageEin neues archäologisches Format für Kinder, die mehr wissen möchten, bietet das Archäologiemuseum an. Erster Termin ist am 27. Februar.

    Ab Freitag, 17. Februar 2017, bietet das Südtiroler Archäologiemuseum eine neue Veranstaltungsreihe an:

    Im „Familiennachmittag 1+1“ bekommen Kinder und Jugendliche, die sich für archäologische Themen interessieren, Zeit und Raum, um Dingen und Materialien auf den Grund zu gehen.

    Begleitet werden sie dabei jeweils von einem Erwachsenen, der sich gern qualitative Zeit für sein Kind, Enkel oder Patenkind nimmt und den Entdeckerdrang des Kindes begleiten möchte. Im Zweierteam erkunden und arbeiten beide an archäologischen Materialien.

    Der Beginn der Serie ist dem Thema Feuerstein gewidmet: „Silex – Hightech aus der Steinzeit“ am Freitag 17. Februar 2017 von 16 bis 18 Uhr. Der Workshop ist für Kinder ab neun Jahren geeignet. Die Veranstaltung findet in italienischer Sprache statt.

    imageWer hat als Kind nicht probiert, einem Feuerstein durch Aneinanderschlagen sein Geheimnis zu entlocken?

    Mehr als ein bisschen Schwefelgeruch kam dabei meist nicht heraus. Kinder und Erwachsene, die nicht locker lassen und mehr darüber wissen möchten, kommen im Familiennachmittag 1+1 zum Thema „Silex – Hightech der Steinzeit“ auf ihre Kosten.

    Der Archäologe Nico Aldegani erklärt anschaulich, warum Silex (Feuerstein) seit der Steinzeit für die Menschen so wertvoll war, wie er geschlagen wird und welche genialen Werkzeuge sich daraus anfertigen lassen. Anschließend arbeiten die Zweierteams, bestehend aus Kind und Erwachsenem, gemeinsam mit dem Werkstoff und werden in die Grundtechniken der Feuersteinbearbeitung eingeweiht.

    Anmeldung zum Workshop sind unter Tel. 0471 320112 möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten für Museumseintritt und Workshop betragen 9,00 Euro pro Paar.

    Weitere Termine:

    10.3.2017: Jause mit Ötzi. Schmackhaftes aus der Steinzeit, für Kinder ab acht Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, mit Archäologin Elena Porcarelli.

    21.4.2017: Das Kupfer und seine Superkräfte, für Jugendliche ab zehn Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, mit Giampiero Gai und Beatrice Barozzi, Designer.

    10.11.2017: Kupferschmuckwerkstatt, für Jugendliche ab zehn Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, mit Goldschmiedin Agnese Bertolini.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen