Du befindest dich hier: Home » News » Blech für Wierer und Co.

    Blech für Wierer und Co.

    Doro Wierer beim Schießen (Foto: Manzoni)

    Doro Wierer beim Schießen (Foto: Manzoni)

    Beim WM-Auftakt in Hochfilzen hat es für die Südtiroler Biathleten in der Mixed-Staffel nur für Blech gereicht. Der Sieg ging an Deutschland. 

    Es blieb bis zum letzten Schießen spannend:

    Die Biathlon-Staffel mit Dorothea Wierer, Lisa Vittozzi, Lukas Hofer und Dominik Windisch kämpfte bis zum Schluss um Edelmetall.

    Am Ende reichte es aber trotz starker Vorstellung nur für Blech hinter Deutschland, Frankreich und Russland.

    Lisa Vittozzi ging ans Startläuferin ins Rennen und übergab als Führende an Dorothea Wierer, die als dritte an Lukas Hofer übergab. Dominik Windisch ging als Zweiter in die letzten Runden und kämpfe sich an den Führenden Simon Schempp aus Deuscthland heran.

    Im letzten Schießen traf Windisch die Scheibe allerdings zwei Mal nicht und musste Martin Fourcade (Frankreich) und Anton Schipulin (Russland) ziehen lassen.

    Das ERGEBNIS: 

    1. Deutschland
    2. Frankreich
    3. Russland
    4. Italien
    5. Ukraine

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • kleinlaut

      Manchmal, wenn es gerade möglich ist, schaue ich mit die Biathlon Wettkämpfe an. Nicht nur der Athleten wegen, sondern weil mich so ein Trainertrottel der deutschen Mannschaft, der an der Piste steht, total amüsiert! Der bräuchte nur noch eine Peitsche, dann würde er sogar die noch einsetzen! Das hat mit Motivation nichts mehr zu tun, sondern der muss einfach nur durchgeknallt sein!.

    • holzmichl

      Mich interessiert dieser Sport überhaupt nicht. Werden gefeiert wie Popstars… im Grunde sobald die Karriere zur Neige geht, alles arme Teufel, ohne Ausbildung aber mit einer grossen Einbildung.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen