Du befindest dich hier: Home » Südtirol » „We Help“

„We Help“

img-20170202-wa0036Am letzten Wochenende startete ein erster Hilfszug mit Futtermitteln und Heu für Tiere ins Erdbebengebiet. Dieser wird aber nicht der letzte sein. 

Die Gruppe um Tom Wieser aus St. Ulrich, die sich über Facebook gefunden hat, startet in den nächsten Tagen erneut mit einer Hilfslieferung in das von Erbeben und starken Schneefällen in Mitleidenschaft gezogene Gebiet in die Abruzzen.

Unermüdlich rufen sie auch weiterhin zu Sach- und Geldspenden auf und stehen im ständigen Kontakt mit Helfern, Bürgermeister und den Koordinatoren des Dorfes. So können die Hilfsgüter bei der Ankunft sofort verteilt werden.

img-20170202-wa0037

Am letzten Wochenende hat die WE-HELP-Gruppe bereits drei Hilfstransporte mit Sachspenden von Privaten und Firmen abgeliefert, die dank vieler Geldspenden überhaupt möglich waren. Bis jetzt wurden bereits ca. 20 Tonnen Hilfsgüter (Heuballen, Kraftfutter für Kühe, Schafe, Pferde, Schweine, Hühner, Hunde und Katzen) sowie Decken in die Gemeinde Basciano (Teramo) mit vier Kleintransporter und das Heu mit zwei Sattelzügen gebracht.

Die nächste Ladung von etwa 20 Tonnen wird in wenigen Tagen die Gemeinde Basciano erreichen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen