Du befindest dich hier: Home » Chronik » Auto überschlägt sich 

Auto überschlägt sich 

16463435_1852681804973816_3346362533993508370_o

Foto: FF Klausen

Glück im Unglück hatten zwei Personen bei einem Unfall in Schrambach: Ihr Fahrzeug kam von der Straße ab und überschlug sich. Die Insassen zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. 

Um 8.33 Uhr morgens wurden die Feuerwehren von Schrambach und Klausen zu einem Unfall auf der Staatsstraße in Schrambach gerufen. Ihnen wurde eine eingeklemmte Person vermeldet. „Aber als wir am Unfallort ankamen, hatten beide Fahrzeuginsassen bereits das Auto verlassen“, berichtet der Feuerwehrkommandant von Schrambach Anton Messner.

Ersten Informationen zufolge dürfte der Fiat Panda von Klausen Richtung Brixen gefahren sein. Rund 300 Meter vor dem Firmengebäude der Quelle Fenster geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam von der Straße ab. Das Auto überschlug sich und landete in den Apfelbäumen. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden, die beiden Insassen kamen mit mittelschweren Verletzungen davon.  „Das Auto blieb auf dem Dach liegen, es hätte schlimmer ausgehen können“, sagt Messner.

16487234_1852681758307154_688187054971270268_o

Das Notarzteinsatzfahrzeug der Sektion Brixen, der Rettungswagen der Sektion Brixen und Klausen, die Freiwilligen Feuerwehren von Schrambach und Klausen sowie die Carabinieri, die die Unfallermittlungen aufnahmen, wurden alarmiert.

Die Patienten wurden ins Brixner Krankenhaus gebracht.

Die Staatsstraße musste für eine Dreiviertelstunde gesperrt werden. Die Feuerwehr Schrambach nahm die Aufräumarbeiten vor. Sie stand über eine Stunde im Einsatz. Wegen des Berufsverkehrs bildete sich in beiden Richtungen langer Stau. Um 9.30 Uhr löste sich der Stau langsam auf.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen