Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Die HGJ-Klausur

    Die HGJ-Klausur

    klausurDie Mitglieder der Landesleitung der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) trafen sich im Schnalstal zu ihrer jährlichen Klausurtagung. Im Mittelpunkt standen die Projekte und Aktionen im Jahr 2017.

    Im Rahmen der Klausurtagung blickte die HGJ auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Es wurden rund 40 Veranstaltungen auf Landes- und Bezirksebene organisiert, die Berufsinformationskampagne in den Mittelschulen neu konzipiert und die Gastro-Bus-Tour erstmals durchgeführt.

    „Ein wichtiges Ziel der HGJ ist es auch weiterhin der erste Ansprechpartner für alle Junggastwirte zu sein und ihnen eine Plattform zu geben, wo sie sich kennenlernen und austauschen können. Wir werden auch heuer tolle Aktionen und Projekte für unsere Mitglieder organisieren und durchführen“, betont HGJ-Obmann Hannes Gamper und blickt erwartungsvoll in die Zukunft.

    In diesem Jahr wird die HGJ auf den Fachmessen „Tipworld“ in Bruneck und auf der Fachmesse „Hotel“ mit einem Stand vertreten sein. Anfang Februar findet die Klausur der „Jungen Wirtschaft Südtirol“ statt, eine Initiative, bei der die Jugendorganisationen in Südtirol gemeinsam Projekte, wie z.B. die Jungunternehmerförderung, Urbanistik, Vereinbarkeit Familie und Beruf, angehen. Im Dezember wird man wieder eine Fachtagung zu einem aktuellen Thema im Hotel- und Gastgewerbe organisieren.

    Zudem wird im April eine Kurzreise organisiert und ab Mai wird der Gastro-Bus wieder unterwegs sein. Die HGJ verfolgt das Ziel, zu den bereits erfolgreichen Veranstaltungen, einige neue Akzente zu setzen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen