Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Ein Danke an die Helfer

    Ein Danke an die Helfer

    5unbenanntEin Mann aus Teramo hat dem Landesfeuerwehrverband eine bewegende Nachricht zukommen lassen, um sich für die Unterstützung im Katastrophengebiet zu bedanken.

    „Solch dankende Worte zu bekommen, ist der größte Lohn für die geleistete Arbeit aller Einsatzkräfte“, heißt es vom Landesfeuerwehrverband.

    Ein Mann aus Teramo in der Region Abruzzen, der in Südtirol lebt und arbeitet, hat den Südtiroler Einsatzkräften in einer bewegenden Nachricht ein herzliches Danke für die Unterstützung ausgesprochen.

    Seit Tagen sind Hilfszüge aus Südtirol im Katastrophengebiet in Mittelitalien im Einsatz, um wichtige Verbindungswege vom Schnee zu befreien (siehe hier).

    Doch lesen Sie selbst:

    Vivo in Alto Adige da oltre 20 e mi sento un sudtirolese di adozione, ma sono della provincia di Teramo, zona particolarmente colpita dal terremoto e dalla catastrofica nevicata di questi giorni (in alcuni punti del paese il manto nevoso ha superato i 3 metri).

    I miei compaesani mi hanno raccontato della totale disponibilità e dell’instancabile impegno dei vostri uomini, che stanno metro dopo metro riportando serenità alle diverse famiglie isolate, ancora prive di corrente elettrica e di riscaldamento.

    E‘ veramente commovente come la solidarietà umana possa intervenire dove tutto il resto si ferma. GRAZIE DI CUORE. E un grazie di cuore anche a tutti i sudtirolesi, sempre pronti ad aiutare e a fare beneficenza!“

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen