Du befindest dich hier: Home » News » Ende des Alptraums

    Ende des Alptraums

    Ian Gerstgrasser und Tobias Gamper auf der Polizeiwache (Foto: express.co.uk)

    Ian Gerstgrasser und Tobias Gamper auf der Polizeiwache (Foto: express.co.uk)

    Die beiden Naturnser Ian Gerstgrasser und Tobias Gamper werden am Montag nach Bangkok gebracht und am Mittwochmorgen in Italien eintreffen.

    Die Information kommt von Karl Zeller:

    Der SVP-Senator hat – nach Informationen von TAGESZEITUNG Online – am Montagvormittag einen Anruf des Staatssekretär im Außenministerium, Benedetto della Vedova, erhalten.

    Der Staatssekretär teilte Karl Zeller mit, dass die beiden in Thailand wegen Fahnenschmähungen zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilten Naturnser Ian Gerstgrasser und Tobias Gamper am Montag nach Bangkok gebracht werden und am Mittwoch 18. Jänner 2017 morgens in Italien ankommen werden (Start Dienstag abend in Bangkok).

    „Die italienische Botschaft und das Außenministerium haben sich dafür eingesetzt, dass die Ausweisung beschleunigt wird“, berichtet Karl Zeller.

    Für die beiden Naturnser Burschen geht damit ein zehntägiger Alptraum zu Ende.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (15)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • watschi

      willkommen daheim und losst enk net unterkriagn. in enkern olter bin i und viele ondere 100 mol schlimmer gwedn. zu insern glick hots no koane videokameras gebm

    • homoerektus

      Verwöhnte Fratzen!!!!!!!!!!!!

    • franz

      Verwöhnte Fratzen ?
      Was sind dann Immigranten welche die Fahne anzünden, zerreißen und drauf bissen, nur weil ihnen das Essen nicht schmeckt. ?
      Dieser Fall wird besonders von italienischen linken Medien hochgespielt. Ich denke solche postkommunistische Blätter hätten genügend darüber zu berichten, wenn Immigranten die Fahne anzünden, zerreißen und drauf bissen, nur weil ihnen das Essen nicht schmeckt.
      Nichts davon, auch Justitia unternimmt nichts trotz klaren Gesetzen ( art. 292 c. p. )
      Ich wünsche den beiden Jungs, dass sie bald ausreisen dürfen.
      Die Jungs haben eine Dummheit begangen, ob betrunken oder nicht, eigentlich ist jeden bekannt wie hart die Strafen in Thailand sind.
      Strafverfahren in Thailand können lange und teuer werden.
      Rechtspraxis. http://www.pattayablatt.com/001/Rechtspraxis.shtml
      “Wie die beiden Jungs weiter meinten in unseren Land nehme man Fahnen nicht so wichtig “(…..) das hätten sie natürlich nicht sagen sollen, ( Obwohl sie damit recht hatten ) Es kommt allerdings drauf an wer sich in Italien dieser Straftat schuldig macht !

      • franz

        ……Immigranten welche die Fahne anzünden, zerreißen und drauf bissen, nur weil ihnen das Essen nicht schmeckt.
        Ich denke solche postkommunistische Blätter hätten genügend darüber zu berichten, wenn Immigranten die Fahne anzünden, zerreißen und drauf bissen, nur weil ihnen das Essen nicht schmeckt.
        Nichts davon, auch Justitia unternimmt nichts trotz klaren Gesetzen ( art. 292 c. p. )
        http://www.ilgiornale.it/news/cronache/immigrati-stracciano-tricolore-protestare-contro-menu-1240596.html

        • homoerektus

          Hallo Franz, endschuldige meine Ignoranz, aber Tiroler Buabn, Thailand, Migranten ich verstehe jetzt nicht den Zusammenhang. Meiner Meinung, die thailandesische Behörde hat Buabn sehr gut behandelt.
          Ah und noch was, warum haben die braven Buabn für ihren wohlverdienten Urlaub gerade Thailand gewählt, ach entschuldige bin doch ich selber blöd, jetzt ist es mir schon eingefallen. Sie wollten nur wissen ob man mit thai Bier auch einen Rausch bekommt!

          • abnormal

            Da beißt du mit der Anspielung „warum auf Thailandurlaub‘ bei pervfranz auf Granit. Geschlechtsverkehr mit sogar Minderjährigen findet der gar nicht so schlimm.

            • franz

              abnormal
              Du bist nicht nur abnormal, Du bist anscheinend pervers
              ungebildet und anscheinen dumm wie ein Schaf.
              Wo habe ich behauptet, dass bezahlter Sex mit Minderjährigen normal ist.?
              Also in Zukunft sei vorsichtig mit Deinen Unterstellungen.

            • abnormal

              franz
              16. Januar 2017 um 08:37
              Alle einsperren, das ist “abnormal“ und pervers.
              Da es keine geschädigten gibt, was soll’s, schlimmer sind die Dealer

              Du sagst… „was solls“ wenn berichtet wird, dass eine 15jährige!!!! für Sex missbraucht wird???

          • franz

            @homoerektus
            Du brauchst Dich für Deine Ignoranz nicht zu entschuldigen, kannst warscheinlich nichts dafür wenn Du ignorant geboren bist. und nicht lesen kannst.oder wegen zu viel Gras, eine eingeräucherte Birne hast. 🙂

          • yannis

            @homoerektus

            >>>Ah und noch was, warum haben die braven Buabn für ihren wohlverdienten Urlaub gerade Thailand gewählt<<<

            Dies mit dem "wohlverdienten" kann man dahin gestellt lassen, wohlverdient durch was ? selbst erarbeitet, oder reiche Eltern und vom Beruf Söhne ? wie gesagt ungeklärt !

    • sepp

      watschi ondre länder ondre sitten Thailand isch nett Südtirol

    • franz

      @abnormal
      Alle einsperren wäre meiner Meinung nach in diesen Fall übertrieben pervers und “ abnormal“
      Ein Urteil zu fällen, das ist Aufgabe des Gerichts.
      Woher willst Du wissen wie alt die Mädels zum Zeitpunkt ausgeschaut haben bzw. warst Du dabei ?
      Im Gegenteil zu Dir maß ich mir nicht an hier in diesen Fall den Richter zu spielen.
      Die Richter werden diesbezüglich schon richtig urteilen.
      Wie gesagt schlimmer finde ich wenn Jugendliche von Dealern mit irgend welchen Drogen verführt werden, was nicht heißt, dass ich Sex mit Minderjährigen gutheiße im Gegenteil, dazu gibt es Gesetze die es einzuhalten und anzuwenden gibt.
      Nur braucht es keine Hinterwäldler die sich hier anmaßen sich als Richter aufzuspielen.
      Noch schlimmer finde ich die Zwangsheirat von Mädchen mit 12 bei Muslimen, was anscheinend für Muslime normal ist. ( Aber schon der Prophet Mohammed hat’s vorgemacht, als er die 6 jährige Aisha geehelicht hat, als die Ehe vollzogen wurde, war sie 9 (neun) Jahre alt. )
      https://www.welt.de/politik/deutschland/article145056378/Tausende-Maedchen-jaehrlich-von-Zwangsheirat-bedroht.html

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen