Du befindest dich hier: Home » News » Ende des Alptraums

Ende des Alptraums

Ian Gerstgrasser und Tobias Gamper auf der Polizeiwache (Foto: express.co.uk)

Ian Gerstgrasser und Tobias Gamper auf der Polizeiwache (Foto: express.co.uk)

Die beiden Naturnser Ian Gerstgrasser und Tobias Gamper werden am Montag nach Bangkok gebracht und am Mittwochmorgen in Italien eintreffen.

Die Information kommt von Karl Zeller:

Der SVP-Senator hat – nach Informationen von TAGESZEITUNG Online – am Montagvormittag einen Anruf des Staatssekretär im Außenministerium, Benedetto della Vedova, erhalten.

Der Staatssekretär teilte Karl Zeller mit, dass die beiden in Thailand wegen Fahnenschmähungen zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilten Naturnser Ian Gerstgrasser und Tobias Gamper am Montag nach Bangkok gebracht werden und am Mittwoch 18. Jänner 2017 morgens in Italien ankommen werden (Start Dienstag abend in Bangkok).

„Die italienische Botschaft und das Außenministerium haben sich dafür eingesetzt, dass die Ausweisung beschleunigt wird“, berichtet Karl Zeller.

Für die beiden Naturnser Burschen geht damit ein zehntägiger Alptraum zu Ende.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen