Du befindest dich hier: Home » Sport » Thanei auf Rang 7

    Thanei auf Rang 7

     

    bildschirmfoto-2017-01-14-um-14-55-38Armin Niederer und Sandra Naeslund gewinnen das erste Skicross-Weltcup-Rennen am Watles. Stefan Thanei belegte Rang 7.

    Armin Niederer und Sandra Naeslund gewinnen das erste WC Rennen am Watles, welches ursprünglich in Megève FRA stattfinden hätte sollen.

    Für die Zuschauer gab es spannende und interessante Rennen auf den angelegten Parcours, welcher zwar langsam war, aber dadurch gab es sehr spannende Überholmanöver.

    bildschirmfoto-2017-01-14-um-14-55-54Über 300 freiwillige Helfer ermöglichten erst eine Durchführung und passend zum Finale herrschten ideale, äußerliche Bedingungen.

    Bei der Siegerehrung und bei Sonnenschein wurden die zwei Tagessieger von zahlreichen Zuschauern bejubelt.

    Das heimische Publikum kam voll auf seine Kosten und freute sich über das beste Weltcup-Ergebnis von Stefan Thanei, der Platz 7 belegte.

    Der einzige Wermutstropfen des Tages war das Ausscheiden des besten Italieners im Gesamtsweltcup, Siegmar Klotz, der die Qualifikation leider nicht überstanden hat.

    bildschirmfoto-2017-01-14-um-15-00-20Die einzige Dame des italienischen Teams, Sabine Wolfsgruber, schaffte es bis ins Achtelfinale, wo für sie leider Endstation war.
    Beim Sonntag-Rennen besteht wiederum eine neue Möglichkeit für die vier Südtiroler, sich in der Weltspitze zu etablieren.

    Das Wettkampf-Programm von Sonntag: Starter-Qualifikation um 09:30 Uhr und Beginn der Finalläufe um 11.00 Uhr.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen