Du befindest dich hier: Home » News » Bub stürzt durch Glastür

    Bub stürzt durch Glastür

    weisses-kreuz-pelikan1-neu4Tragödie in Staben: Ein 12-jähriger Bub ist am Montag in seinem Wohnhaus durch eine Glastüre gestürzt und seinen Verletzungen erlegen.

    Tragödie in Staben in der Gemeinde Naturns:

    Ein 12-jähriger Bub ist am Montag, nach dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien, im elterlichen Wohnhaus durch eine Glastüre gestürzt und seinen Verletzungen erlegen.

    Das Unglück ereignete sich vor 14.00 Uhr.

    Die Dynamik ist noch unklar.

    Der Bub soll über eine Stiege vom ersten Stock in das Erdgeschoss gehüpft und dabei gegen ein Glasfenster gestürzt sein, das sich am Treppenende befindet.

    Der Aufprall war so heftig, dass die Scheibe zerbrach.

    Anfangs sah es so aus, als hätte sich der Bub nur eine Wunde am Bauch zugezogen. Da er Kopfschmerzen hatte, bat der Bub die Eltern, die Rettung zu alarmieren. Der 12-Jährige soll dann das Bewusstsein verloren haben.

    Kurz nach seiner unverzüglichen Einlieferung in das Meraner Spital durch den Rettungshubschrauber verstarb der Junge.

    Die Todesursache ist nicht bekannt.

    Zum Unfallhergang ermitteln die Carabinieri von Naturns.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen