Du befindest dich hier: Home » News » Dünnes Eis

    Dünnes Eis

    wk-rettung_einsatz-weisses-kreuzEin 51-jähriger Mann aus Tramin ist am Samstag auf dem Eis des Kalterer Sees eingebrochen. Er konnte gerettet werden.

    Der Kalterer See ist erstmals seit vier Jahren wieder zugefroren.

    Und es ist das passiert, was allenthalben befürchtet wurde:

    Das Eis ist dünn! Also wäre Vorsicht geboten.

    Am Samstag gegen 16 Uhr ist ein 51-jähriger Mann aus Tramin auf dem Eis des Kalterer Sees eingebrochen. Er konnte gerettet werden.

    Der Mann konnte sich – nach Angaben der Retter – an einer Eiskante festklammern, ehe er aus dem eiskalten Wasser geborgen wurde, nachdem Passanten schnell Alarm geschlagen hatten.

    Der Mann wurde mit mittelschweren Verletzungen in das Bozner Spital gebracht.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen