Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Renzi? Nein danke!“

    „Renzi? Nein danke!“

    Das Plakat im Optikgeschäft in St. Ulrich (Foto: La Voce del Trentino)

    Das Plakat im Optikgeschäft in St. Ulrich (Foto: La Voce del Trentino)

    Ex-Premier Matteo Renzi hat in Gröden seinen Winterurlaub verbracht. Nicht alle Grödner waren glücklich darüber.

    Es war ein Urlauber, der die Redaktion von „La Voce del Trentino“ auf das Plakat aufmerksam gemacht hat.

    In einem Optikladen im Zentrum von St. Ulrich war in den vergangenen Tagen ein Plakat mit der Aufschrift „Nein Danke“ ausgehängt – unter einem großen Foto von Matteo Renzi.

    Der Hintergrund:

    Der Ex-Premier hat mit seiner Frau Agnese und den Kindern Ester, Emanuele und Francesco einen Winterurlaub in Gröden verbracht.

    Nicht alle Grödner waren offenbar glücklich darüber …

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (12)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen