Du befindest dich hier: Home » Chronik » Zwei Paragleiter abgestürzt

    Zwei Paragleiter abgestürzt

    pelikan-1Auf dem Sportplatz von Kurtatsch ist am Silvestertag ein Paragleiter abgestürzt. Der Mann aus Kaltern erlitt schwere Verletzungen. Ein zweiter Paragleiterunfall ereignete sich am Nachmittag in Pflersch.

    Ein schwerer Freizeitunfall hat sich am Samstag in Kurtatsch ereignet.

    Ein Paragleiter ist kurz nach 11.00 Uhr auf dem Sportplatz in Kurtatsch hart gelandet. Dabei zog er sich nach Angaben der Landesnotrufzentrale schwere Verletzungen zu.

    Der Verletzte, der aus Kaltern stammt, wurde nach der Erstversorgung durch das Weiße Kreuz Unterland mit dem Rettungshubschrauber in das Bozner Spital eingeliefert.

    Auf der Grubenalm in Pflersch auf etwa 2000 Metern Höhe ist am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein Paragleiter ebenfalls hart gelandet. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber mit mittelschweren Verletzungen in das Krankenhaus von Brixen geflogen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen