Du befindest dich hier: Home » Sport » Ritten empfängt Feldkirch

    Ritten empfängt Feldkirch

    bildschirmfoto-2016-12-28-um-13-55-52Nach dem 4:1-Sieg am Montag gegen Lustenau empfängt Italienmeister Ritten am Donnerstag den Tabellenvierten Feldkirch.

    Nach dem 4:1-Sieg am Montag gegen Lustenau, steht für Italienmeister Ritten schon die nächste schwierige Partie auf dem Programm. Am Donnerstag empfangen die „Buam“ in der 25. Runde der Sky Alps Hockey League den Tabellenvierten Feldkirch. Spielbeginn ist 18.30 Uhr.

    Die Rittner Buam führen kurz vor Ende des Grunddurchganges die Tabelle souverän an. Von 75 möglichen Zählern haben sie stolze 68 geholt und mit 101 erzielten Toren verfügen sie über den stärksten Sturm der Liga.

    Feldkirch hat zwar 22 Punkte weniger als die Rittner, ist aber nicht zu unterschätzen. Mit Dylan Stanley haben die Vorarlberger den Topscorer der Meisterschaft in ihren Reihen.

    Der ehemalige Legionär von EV Bozen, Neumarkt und Gröden brachte es in 24 Spielen auf 41 Scorerpunkte (16 Tore, 25 Assist).

    Ritten-Coach Riku Lehtonen muss morgen auf die verletzten Alexander Eisath und Kevin Fink sowie auf den gesperrten Julian Kostner verzichten. Dafür steht Andreas Alber nach seiner sechswöchigen Verletzungspause wieder zur Verfügung.

    Der Italienmeister setzt aber besonders auf seinen Paradeblock mit Simon Kostner und den schwedischen Zwillingsbrüdern Oscar und Victor Ahlström, die in den letzten vier Meisterschaftsspielen 24 Scorerpunkte (also sechs Zähler pro Match) erzielt haben. Außerdem sind alle drei Stürmer in den Top-5 der Topscorerliste.

    Geleitet wird die Partie in Klobenstein vom Schiedsrichter-Duo Claudio Pianezze und Christoph Sternat, Assistenten sind Fabrizio de Toni und Kevin Kontschieder.

    Alps Hockey League, die Spiele vom Donnerstag, 29. Dezember 2016

    Rittner Buam – Feldkirch (18.30 Uhr)

    Neumarkt – Lustenau (19.30 Uhr)

    Red Bulls Salzburg Juniors – Gherdeina valgardena.it (19.30 Uhr)

    EC „Die Adler“ Kitzbühel – HC Pustertal (20.00 Uhr)

    Asiago – Klagenfurter AC II (20.30 Uhr)

    Fassa Falcons – Jesenice (20.45 Uhr)

    Cortina Hafro – Zell am See (20.45 Uhr)

    Tabelle

    1. Rittner Buam 68 Punkte (+2 Spiele)
    2. HC Pustertal 59 (+1 Spiel)
    3. HDD SIJ Acroni Jesenice 48
    4. VEU FBI Feldkirch 46 (+1 Spiel)
    5. EHC Alge Elastic Lustenau 42
    6. Migross Supermercati Asiago 41
    7. SG Hafro Cortina 39
    8. EK Zeller Eisbären 32
    9. Red Bull Junior Hockey 30 (+2 Spiele)
    10. HC Neumarkt Riwega 30 (+1 Spiel)
    11. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 29
    12. EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel 23
    13. Fassa Falcons 22
    14. EC Bregenzerwald 20
    15. HC Gherdeina valgardena.it 20 (+1 Spiel)
    16. EC Klagenfurt II 15

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen