Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Abschied

    Der Abschied

    Quästor Carluccio mit LH Kompatscher

    Quästor Carluccio mit LH Kompatscher

    Quästor Lucio Carluccio hat Landeshauptmann Arno Kompatscher einen Abschiedsbesuch abgestattet und sich für die gute Zusammenarbeit bedankt.

    Landeshauptmann Arno Kompatscher hat sein Bedauern darüber ausgedrückt, dass Südtirol mit Lucio Carluccio einen Polizeichef verliert, der mit seiner wertvollen Arbeit und seinem Einsatz der letzten dreieinhalb Jahre bei der einheimischen Bevölkerung Respekt und Anerkennung erlangt hat.

    Vor allem Carluccios Sensibilität für die Besonderheit Südtirols als dreisprachiges Land habe seine Autorität zu einer persönlichen gemacht, die über jene seines Amtes hinausragte.

    „Ich danke Quästor Carluccio für die stets gute Zusammenarbeit und wünsche ihm für seinen Ruhestand alles Gute. Ich bin sicher, dass er trotz seiner Rückkehr nach Mailand Südtirol nicht den Rücken kehren wird und uns als Gast erhalten bleibt“, sagte Kompatscher.

    „Zweifelsohne bedaure ich, dieses schöne Land zu verlassen – es war eine gute Zeit. Ich werde sicher wiederkommen“, unterstrich Carluccio.

    Neuer Quästor von Südtirol wird Giuseppe Racca aus Formia (LT), der aktuell bis Jahresende Polizeichef von Catanzaro ist.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen