Du befindest dich hier: Home » News » Täter in der Falle?

    Täter in der Falle?

    Der mutmaßliche Täter auf der Flucht (Foto: Polizei)

    Der mutmaßliche Täter auf der Flucht (Foto: Polizei)

    Die Polizei in Innsbruck hat am Donnertag einen 25-jährigen Kroaten festgenommen, der für eine Serie von Überfällen in drei Tiefgaragen verantwortlich sein könnte.

    Jetzt gibt es einen Tatverdächtigen!

    Nach den Überfällen in drei Innsbrucker Tiefgaragen hat die Polizei am Donnerstag einen Mann festgenommen.

    Der 25-jährige Kroate, der in Zirl festgenommen wurde, ist nicht geständig.

    Am Donnerstag war erneut eine Frau in einer Innsbrucker Tiefgarage überfallen worden.

    Kurz nach 09.00 Uhr wurde eine 61-Jährige in der Höttinger Au von einem Vermummten überfallen.

    Danach flüchtete der Täter mit dem Ford Fiesta der Frau.

    In Zirl prallte das Auto gegen eine Mauer. Der Täter flüchtete zu Fuß, konnte aber gestellt werden.

    Die Polizei geht – laut Tiroler Tageszeitung – davon aus, dass der 25-jährige Kroate auch für die Entführung am Mittwoch und einen brutalen Überfall auf eine Schwangere am Dienstag verantwortlich sei.

    Das haben wir bislang berichtet:

    Die Frage, die die Polizei in Innsbruck beschäftigt:

    Gibt es zwischen der Entführung einer 61-Jährigen in Innsbruck und dem brutalen Überfall auf eine Schwangere in Mühlau/Arzl einen Zusammenhang?

    Die Frau war am Dienstag in der Tiefgarage einer Wohnanlage niedergeschlagen und beraubt worden. Der Täter trat ihr – nach einem Bericht der TT – mehrmals gegen den Kopf.

    Am Mittwoch gegen 14.30 Uhr meldete sich ein Mann bei der Polizei. Der Anrufer berichtete, er habe beobachtet, wie ein Unbekannter in einer Tiefgarage in der Innsbrucker Glatz-Straße eine Frau in einen schwarzen Fiat gezerrt hat. Anschließend sei der Mann mit dem Auto mit Innsbrucker Kennzeichen in östliche Richtung davongefahren..

    Kurz darauf wurde der mutmaßliche Entführer in Hall in einen Unfall verwickelt. Das Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Unfall wurde das 61-jährige Entführungsopfer schwer verletzt.

    Der Täter ergriff die Flucht.

    Von dem mutmaßlichen Entführer gibt es Bilder, die von einer Überwachungskamera aufgezeichnet wurden. Auf den Bildern ist ein etwa 1,80 Meter großer Mann zu sehen. Er ist mit einer dunklen Jacke bekleidet. Er trägt eine schwarze Stoffmütze und eine Sonnenbrille. Bekleidet war er mit einer dunklen Winterjacke.

    Das Entführungsopfer konnte von der Polizei bislang nicht befragt werden.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (7)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen