Du befindest dich hier: Home » Sport » Sprukts Debüt

Sprukts Debüt

Janis Sprukts

Janis Sprukts

Am Donnerstag empfängt Italienmeister Ritten die B-Mannschaft von Klagenfurt. Janis Sprukts gibt sein Debüt.

Am 24. Spieltag der Sky Alps Hockey League empfängt Italienmeister Ritten die B-Mannschaft von Klagenfurt. Das Match in Klobenstein wird am Donnerstag, 22. Dezember um 19.30 Uhr angepfiffen.

Die „Buam“ sind in der AHL mit 62 Punkten souveräner Tabellenführer, während Klagenfurt mit 15 Zählern Letzter ist.

Am vergangenen Donnerstag gewannen die Rittner vor heimischen Publikum knapp mit 5:4-Toren gegen Gröden. 138 Sekunden vor der Schlusssirene lag Ritten noch mit 3:4 zurück, drehte das Spiel aber in 54 Sekunden und gewann schließlich 5:4. Mit diesem Last-Minute-Sieg sicherten sich die „Buam“ als erstes Team den Einzug in die Master Round.

Coach Riku Lethonen muss auf die verletzten Andreas Alber und Kevin Fink verzichten, während Markus Spinell nach dreimonatiger Verletzungspause endlich wieder in die Mannschaft zurückkehrt.

Außerdem wird auch Rittens neuer Stürmer Janis Sprukts sein Meisterschaftsdebüt feiern. Der Lette ist seit Montag in Klobenstein. Die Gäste können hingegen aus den Vollen schöpfen.

Klagenfurt hat mit 36 erzielten Toren sowie 96 Gegentreffer sowohl den schlechtesten Angriff als auch die löchrigste Abwehr der gesamten Liga. In 21 Spielen gewannen die Kärntner nur fünf Spiele, wobei die Foster-Truppe die letzten beiden Begegnungen aber für sich entscheiden konnte. Das Hinspiel verloren die „Rotjacken“ glasklar mit 0:7-Toren.

Das Match in Klobenstein wird vom Schiedsrichter-Duo Claudio Pianezze und Oscar Wallner geleitet, assistiert von Nicola Basso und Matthias Cristeli.

 

Tabelle:

  1. Rittner Buam 62 Punkte
    2. HC Pustertal 56
    3. VEU FBI Feldkirch 43
    4. HDD SIJ Acroni Jesenice 42 (-2 Spiele)
    5. EHC Alge Elastic Lustenau 42 (-1 Spiel)
    6. Migross Supermercati Asiago 38 (-1 Spiel)
    7. SG Hafro Cortina 36 (-1 Spiel)
    8. EK Zeller Eisbären 32 (-2 Spiele)
    9. HC Neumarkt Riwega 30
    10. Red Bull Junior Hockey 27
    11. WSV Broncos Sterzing Weihenstephan 26 (-2 Spiele)
    12. Fassa Falcons 22 (-1 Spiel)
    13. EC Bregenzerwald 20 (-1 Spiel)
    14. HC Gherdeina valgardena.it 20
    15. EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel 20 (-1 Spiel)
    16. EC Klagenfurt II 15 (-2 Spiele)

 

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen