Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Die Führerschein-Erinnerung

    Die Führerschein-Erinnerung

    Führerschein NeulingBei Verfall des Führerscheins soll es künftig eine Benachrichtigung per SMS oder E-Mail geben. Doch das EDV-System dürfte noch länger auf sich warten lassen.

    Bis vor einigen Jahren wurden alle Bürger vom Transportministerium schriftlich an das Verfallsdatum ihrer Fahrbefähigung erinnert. Aus Kostengründen wurde dieser Service aber eingestellt. „Der Dienst war sehr praktisch und hat den Bürgern viel Zeit und Mühe erspart – ganz zu Schweigen von den Unannehmlichkeiten, die ein Führerscheinentzug mit sich bringen kann“, so der SVP-Landtagsabgeordnete Albert Wurzer, der eine Anfrage zu diesem Thema eingereicht hat. Es gab nämlich ein Treffen des Ministeriums mit Senator Hans Berger, bei dem die Möglichkeit der Übernahme dieses Benachrichtigungsdienstes durch das Land bestätigt wurde.

    Albert Wurzer

    Albert Wurzer

    Mobilitätslandesrat Florian Mussner schließt in der Antwort eine schriftliche Benachrichtigung der Führerscheininhaber aus. Die Versandkosten seien viel zu hoch und der bürokratische Aufwand enorm. Man wolle die Bürger aber künftig per SMS oder E-Mail über die Fälligkeit ihres Führerscheines informieren. Auch sollen in Zukunft über eine spezielle App wichtige Infos abgerufen werden können – mit einer „Push-Benachrichtigung“ einen Monat vor Verfall der Fahrbefähigung.

    Wurzer begrüßt die Bemühungen des Landesrates, stellt allerdings fest: „Leider ist dieses EDV-System noch nicht einsatzfähig und es wird wohl noch einige Zeit vergehen, bis es soweit ist. Bis zur Umsetzung werden noch viele Führerscheine eingezogen werden.“ Es gelte nun, einen Weg zu finden, die vom Ministerium übermittelten Daten zum Wohle und im Sinne der Südtiroler einzusetzen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen