Du befindest dich hier: Home » News » Der SS-Pulli

Der SS-Pulli

Andrea Bonazza im Bozner Gemeinderat (Foto: Antifa/Screenshot)

Andrea Bonazza im Bozner Gemeinderat (Foto: Antifa/Screenshot)

Der Casapound-Mann Andrea Bonazza ist im Bozner Gemeinderat in einem Pullover mit der Aufschrift „Charlemagne“ aufgetreten – das war eine berüchtigte SS-Division.

Auf die Provokation macht Antifaschistische Aktion (Antifa) Meran aufmerksam:

Ein Pullover mit der Aufschrift „Charlemagne“.

So habe sich der Gemeinderat von Casapound Andrea Bonazza kürzlich während einer Sitzung des Bozner Gemeinderates präsentiert.

Der bedrückende Hintergrund:

bildschirmfoto-2016-12-18-um-08-38-42Charlemagne war eine SS-Division im Zweiten Weltkrieg und bestand aus französischen Freiwilligen, die gegen die Partisanen im russischen Gebiet kämpften und dabei Dörfer zerstörten.

„Sie waren eine der letzten Einheiten, die Hitlers ,Führerbunker‘ und Berlin vor der roten Armee verteidigten“, so die Antifa. Gerade deswegen scheine Charlemagne in der rechtsextremen Szene Kultstatus zu haben.

An revisionistischen Veranstaltungen zur Glorifizierung der Charlemagne SS-Division in Deutschland nähmen vor allem Neonazis teil.
Das Fazit von Antifa Meran:

„Ein weiteres Beispiel dafür, dass ein vorbestrafter Gemeindevertreter keinen Hehl aus seiner neofaschistischen Ideologie macht.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen