Du befindest dich hier: Home » Chronik » Kinder sterben bei Brand

    Kinder sterben bei Brand

    Symbolbild

    Symbolbild

    Bei einem Brand in Innsbruck sind in der Nacht auf Samstag zwei Mädchen im Alter von vier und sieben Jahren ums Leben gekommen.

    Tragödie wenige Tage vor Weihnachten!

    Bei einem Brand in Innsbruck sind in der Nacht auf Samstag zwei Mädchen im Alter von vier und sieben Jahren nur noch tot geborgen worden.

    Laut einem Bericht der Online-Ausgabe der Tiroler Tageszeitung
    wurde um 02.09 Alarm geschlagen.

    In einer Wohnung in der Kranebitter Allee war ein Brand ausgebrochen. Obwohl Feuerwehr und Polizei rasch vor Ort waren, konnten die zwei Kinder nicht mehr gerettet werden.

    „Während der Anfahrtszeit hieß es, dass in der Wohnung vier Kinder wohnen. Das Kinderzimmer stand beim Eintreffen in Vollbrand und für die beiden Kinder kam leider jede Hilfe zu spät“, erzählte Feuerwehr-Einsatzleiter Andreas Friedl gegenüber TT Online.

    Die Eltern und die beiden anderen Kinder konnten sich in Sicherheit bringen und werden nun von den Notfallpsychologen betreut.

    Die Brandursache ist noch unklar. Der Brand dürfte im Kinderzimmer ausgebrochen sein.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen