Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Überraschungssieg

    Der Überraschungssieg

    Max Franz (Foto: skiweltcup.tv)

    Max Franz (Foto: skiweltcup.tv)

    Der Österreicher Max Franz hat am Samstag bei der Abfahrt in Gröden den Norweger Aksel Lund Svindal vom Thron gestoßen. Hanna Schnarf wurde in Val d’Isere Fünfte.

    Alles deutete auf einen Sieg des Norwegers Aksel Lund Svindal hin.

    Doch dann zündete Max Franz mit der Startnummer 27 den Turbo und gewann den Klassiker von Gröden. Dritter wurde der Amerikaner Steven Nyman.

    Enttäuschend das Abschneiden der Südtiroler:

    Christof Innerhofer wurde als 11. bester Südtiroler.
    Dominik Paris und Peter Fill kamen nicht unter die ersten 20.

    bildschirmfoto-2016-12-17-um-13-53-25

    Eine Super-Leistung bot dagegen die Olangerin Hanna Scharf.

    Sie wurde bei der Abfahrt in Val d’Isere hervorragende Fnfte. Der Sieg ging an Ilka Stuhec aus Slowenien.

    Platz 3 belegte die Azzurra Sofia Goggia vor ihrer Landsfrau Nadia Fanchini.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen