Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Gentilonis Team

Gentilonis Team

paolo gentiloniMinisterpräsident Paolo Gentiloni hat am Montagabend sein Regierungsteam präsentiert – mit wenigen personellen Überraschungen.

Der neue italienische Ministerpräsident Paolo Gentiloni hat am Montagabend die Namen seiner Minister bekanntgegeben.

Es ist (fast) eine Renzi-bis-Regierung ohne Renzi. Es ist dies die 64. Regierung in der Geschichte der italienischen Republik.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Justizminister Andrea Orlando, Verteidigungsministerin Roberta Pinotti, Industrieminister Carlo Calenda, Finanzminister Pier Carlo Padoan, Umweltminister Gian Luca Galletti, Arbeitsminister Giuliano Poletti, Kultur- und Tourismusminister Dario Franceschini, Gesundheitsministerin Beatrice Lorenzin, Verkehrsminister (und Südtirol-Freund) Graziano Delrio, Regionenminister Enrico Costa und Landwirtschaftsminister Maurizio Martina.

Luca Lotti wird Sportminister.

Angelino Alfano wird, wie erwartet, Außenminister und somit Nachfolger von Gentiloni.

Marco Minniti, der in der Vergangenheit schon verschiedenen Regierungen angehörte, wird neuer Innenminister und somit Nachfolger von Angelino Alfano.

Bildungsministerin wird Valeria Fedeli, Anna Finocchiaro wird Ministerin für die Beziehungen zum Parlament. Und die bisherige Reformen-Ministerin Maria Elena Boschi wird Staatssekretärin im Ministerratspräsidium.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen