Du befindest dich hier: Home » Chronik » Flüchtlinge auf dem Güterzug

    Flüchtlinge auf dem Güterzug

    brenner-bahnhof-zug-615x340Die Bundespolizei in Oberbayern holte am Sonntag drei junge Nordafrikaner von einem Güterzug. Sie waren am Brenner „zugestiegen.“

    Die drei jungen Nordafrikaner waren vermutlich bereits am Samstag am Bahnhof Brenner auf den Güterzug gestiegen. Geschnappt wurden sie erst einen Tag später.

    Als der Zug von Kufstein aus in Richtung Bayern weiterfuhr, bemerkten Mitarbeiter die blinden Passagiere und schlugen Alarm. Im knapp 20 Kilometer entfernten Flintsbach am Inn (Kreis Rosenheim) wurde der Transport schließlich gestoppt. Zwei 15 und 16 Jahre alte Marokkaner kamen in die Obhut des Jugendamtes.

    Der 24 Jahre alte Algerier muss Deutschland voraussichtlich schon bald wieder verlassen, denn er wollte kein Asyl beantragen. In den vergangenen Wochen waren in Oberbayern immer wieder Migranten auf Güterzügen entdeckt worden.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen