Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Tod im brennenden Auto

    Tod im brennenden Auto

    Das ausgebrannte Auto (FF Naturns)

    Das ausgebrannte Auto (FF Naturns)

    Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Samstag in den frühen Morgenstunden im Gemeindegebiet von Naturns ereignet. Der 20-jährige Patrick Luner verlor sein Leben.

    Naturns steht unter Schock!

    Der erst 20-jährige Patrick Luner ist bei einem Unfall ums Leben gekommen.

    Zu dem Einsatz mit tödlichem Ausgang musste am Samstag gegen 04:30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Naturns ausrücken.

    Das Unfallopfer Patrick Luner (Foto: Facebook)

    Das Unfallopfer Patrick Luner (Foto: Facebook)

    Im Hilbweg stand nach einem schweren Verkehrsunfall ein Fahrzeug in Vollbrand.

    Der Mini Cooper der von Plaus kommend Richtung Naturns unterwegs war, war von der Straße abgekommen und gegen die Hausmauer der Etsch-Genossenschaft in Naturns-Töll gekracht. Der Pkw fing nach Angaben der Feuerwehr sofort Feuer.

    Unter der Einsatzleitung von Kommandant Thomas Pircher mussten die Wehrleute unter schwerem Atemschutz das brennende Fahrzeug löschen.

    Für den jungen Fahrer, den erst 20-jährigen Patrick Luner aus Naturns, kam jede Hilfe zu spät. Die Unfallursache könnte laut Feuerwehr ein Sekundenschlaf sein.

    Patrick Luner war im elterlichen Zimmereibetrieb beschäftigt.

    Vor Ort waren die Carabinieri, die FF Naturns, die FF Tschirland und der Abschnittsinspektor der Feuerwehr Erwin Kuppelwieser.

    Erst in der Nacht auf Donnerstag war bei einem Verkehrsunfall in St. Pauls ein junger Südtiroler getötet worden.

    Bei dem Horrorcrash war der 25-jährige Omar Masiero aus Eppan ums Leben gekommen.

    Der junge Mann hatte auf dem Beifahrersitz gesessen, jetzt wird gegen den Fahrer wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen