Du befindest dich hier: Home » Sport » Punktejagd in Padua

    Punktejagd in Padua

    imageNach der unverdienten Heimniederlage gegen Parma
    gastiert der FC Südtirol am Sonntagabend in Padua.

    Im Rahmen des 18. Spieltages der laufenden Lega Pro Meisterschaft trifft der FC Südtirol am Sonntag auf Padova.

    Für den FCS ist es das zweite Match in vier Tagen.

    Die unverdiente Niederlage am Donnerstag gegen Parma war auch der Schlussstrich einer Positiv-Serie die drei Spiele andauerte (Zwei Siege und ein Remis).

    Am späten Sonntag Nachmittag (18:30 Uhr) ist die Mannschaft von Trainer Viali im “Euganeo” Stadion von Padua zu Gast.

    Die Hausherren sind auf dem fünften Tabellenplatz und haben mit 29 Zählern elf Punkte Vorsprung auf Fink & Co.
    Padova erzielte in den letzten zwei Ligaspielen nur einen Punkt und zwar am Mittwoch auswärts gegen Ancona. Zu Hause erkämpfte sich Padova bisher vier Siege und drei Remis, mit nur einer Niederlage (am letzten Sonntag gegen Pordenone).

    William Viali und Pippo Inzaghi

    William Viali und Pippo Inzaghi

    Die Weißroten holten unterdessen am letzten Sonntag gegen Maceratese ihren ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison.
    Im Feld. Gegen Padova muss Trainer Viali auf die Verletzten Baldan, Packer und Lomolino verzichten. Unsicher ist auch der Einsatz von Kapitän Fink, der sich gegen Parma eine Prellung am Knie zuzog.
    Daniele Sarzi wird indes nach der abgesessenen Sperre gegen Parma wieder mit von der Partie sein.

    Bei Padova finden steht Daniel Cappelletti unter Vertrag, der zwischen 2012-2014 für den FC Südtirol kickte und einer der Protagonisten der Mannschaft, die zuerst das Halbfinale und dann das Play Off Finale erreichte, war.

    imageInsgesamt hatte Cappelletti im Dress der Südtiroler 56 Einsätze und schoss zwei Tore.
    Claudio Sparacello spielte in der Rückrunde der letzten Lega Pro-Saison 11-Mal für Padova und erzielte 2 Tore.

    Padova bestätigte größtenteils das gute Kader der letzten Saison und engagierte zusätzlich einige hochkarätige Akteure wie den Verteidiger Emerson (von Livorno), den Flügelspieler Nicola Madonna (aus Spezia) und den ehemaligen Brescia und Pescara Stürmer Luis Alfageme. Trainiert wird die Mannschaft seit Juni 2016 von Oscar Brevi.

    Die bekanntesten Spieler sind die Stürmer Christian Altinier (51 Einsätze und 13 Tore in der Serie B) und Neto Pereria, 37 Jahre alter Kapitän mit 150 Spielen und 26 Toren in der zweithöchsten italienischen Spielklasse.

    Die möglichen Aufstellungen.
    Padova (3-5-2): Bindi; Cappelletti, Emerson, Russo; Madonna, Dettori, Mazzocco, Mandorlini, Favalli; Altinier, Neto Pereira
    Ersatzspieler: Favaro, Boniotti, Monteleone, Sbraga, Tentardini, De Risio, Filipe, Gaiola, Marcadella, Germinale
    Trainer: Oscar Brevi
    FC Südtirol (4-3-3): Marcone; Tait, Di Nunzio, Bassoli, Sarzi; Furlan, Obodo, Fink (Cia); Cia (Ciurria), Gliozzi, Tulli
    Ersatzspieler: Fortunato, Martinelli, Brugger, Vasco, Ciurria (Fink), Torregrossa, Sparacello, Spagnoli
    Trainer: William Viali
    Schiedsrichter: Edoardo Paolini aus Ascoli Piceno (Bologna-Graziano)

    Der 18. Spieltag der Lega Pro Gruppe B (11.12.2016)
    FANO – LUMEZZANE (14.30 Uhr)
    FERALPISALO‘ – PORDENONE (14.30 Uhr)
    GUBBIO – BASSANO (14.30 Uhr)
    MANTOVA – MODENA (14.30)
    PARMA – TERAMO (14.30 Uhr)
    SAMBENEDETTESE – ANCONA (14.30 Uhr)
    MACERATESE – SANTARCANGELO (16.30 Uhr)
    FORLI‘ – REGGIANA (18.30 Uhr)
    PADOVA – SÜDTIROL (18.30 Uhr)
    ALBINOLEFFE – VENEZIA (18.30 Uhr)

    Die Tabelle.
    Venezia 35 punti; Pordenone 34; Reggiana 33; Sambenedettese 30; Padova, Parma 29; Gubbio, Bassano 28; Parma 26; FeralpiSalò, Albinoleffe 25; Santarcangelo 20; FC Südtirol 18; Lumezzane, Ancona 17; Teramo 16; Maceratese 15; Fano 14; Modena 13; Mantova 12; Forlì 10

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen