Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Die gefasste Taschendiebin

    Die gefasste Taschendiebin

    Der Christkindlmarkt am Dienstag (Foto: Charly Oberleiter)

    Der Christkindlmarkt in Bozen (Foto: Charly Oberleiter)

    Die Polizei hat in Bozen eine 50-jährige Frau aus der Toskana angezeigt, die es auf dem Christkindlmarkt auf fremde Brieftaschen abgesehen hatte.

    Die Frau war den diensttuenden Polizeibeamten auf dem Bozner Weihnachtsmarkt aufgefallen, weil sie ganz hektisch nach Beute Ausschau gehalten haben soll.

    Die Beamten observierte die Frau eine Zeitlang. Als die Frau einer nichtsahnenden Urlauberin das Portemonnaie aus dem Rucksack „fischen “ wollte, schritten die Polizeibeamten ein und stellten die Frau.

    Eine Kontrolle der Personalien ergab, dass die 50-jährige, in der Toskana wohnhafte Frau (S. L.), ein ellenlanges Vorstrafenregister wegen zahlreicher Eigentumsdelikte. Die Frau wurde in den Polizeipalast gebracht. Die 300 Euro, die die Frau bei sich trug, wurden beschlagnahmt. Die Frau wurde angezeigt. Und sie darf – laut einer Verordnung des Quästors – drei Jahre lang nicht mehr das Gemeindegebiet von Bozen betreten.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen