Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Hammer-Derbys

    Die Hammer-Derbys

    Rittner rittenAm Samstag stehen in der Sky Alps Hockey League sechs Partien auf dem Programm. Dabei haben die Auswärtsmannschaften keine allzu weite Reise, kommt es doch zu einigen Duellen von Lokalrivalen.

    FBI VEU Feldkirch- EHC Alge Elastic Lustenau

    Am Samstag steigt in der Vorarlberghalle der ewig junge Derbyschlager VEU Feldkirch gegen den EHC Alge Elastic Lustenau. Die beiden Vorarlberger Traditionsvereine sind derzeit die bestplatzierten österreichischen Mannschaften in der Sky Alps Hockey League.

    Mit einem vollen Erfolg könnten die Feldkircher die Lustenauer etwas auf Distanz halten. Derzeit hat die VEU mit 43 Punkten aus 21 Spielen gegenüber dem EHC mit 39 Punkten aus 20 Spielen leicht die Nase vorne. Im letzten Drittel des Grunddurchganges geht der Wettstreit um die Top 6 in die Zielgerade.

    VEU-Headcoach Michael Lampert steht wohl der komplette Kader zur Verfügung. Zuletzt konnte auch Smail Samardzic wieder das Training aufnehmen. Für Lustenaus Löwen ist hingegen Derby-Revanche angesagt. Im ersten Spiel dieser beiden Teams musste sich Lustenau zu Hause mit 3:2 geschlagen geben. Verletzungsbedingt muss der EHC auf das Trio Michael Kutzer, Johannes Lins und Thomas Auer verzichten. Ob der zuletzt ausgeliehene Stürmer Kevin Schraven wieder mit von der Partie sein wird, entscheidet sich wohl erst am Samstag.

    WSV Sterzing Broncos Weihenstephan – Rittner Buam

    Die Rittner Buam bauten zuletzt ihre Tabellenführung auf zehn Punkte aus und sind mittlerweile seit 14 Partien ungeschlagen. Die beste Defensive der Liga will diese Serie nun am Samstag in Sterzing weiter ausbauen. Während die „Buam“ wohl schon fix qualifiziert sind, spitzt sich dahinter die Situation von Runde zu Runde zu.

    Den Broncos fehlen derzeit zehn Punkte auf Rang sechs, weshalb die Niederlage in letzter Sekunde in Feldkirch doppelt schmerzte. Hoffnung gibt den Wildpferden die Rückkehr von Francis Verreault-Paul, der seine Strafe abgesessen hat. Im ersten Saisonduell sorgte der Kanadier für die beiden Sterzinger Treffer bei der 2:4-Niederlage.

    HC Pustertal Wölfe – HC Neumarkt Riwega

    Der HC Pustertal konnte seine Ausfälle zuletzt nicht kompensieren und musste zum ersten Mal in dieser Saison zwei Niederlagen in Serie hinnehmen. Dennoch liegen die Wölfe noch immer auf dem zweiten Platz, hinter ihnen wütet aber eine ganze Meute von Verfolgern. Deshalb wollen sie gegen Neumarkt beim traditionellen Sponsorday wieder in die Erfolgsspur zurückfinden, Shayne Wiebe sollte wieder mit dabei sein.

    Eishockey_HC PustertalDer HCN ließ im Rennen um die Master Round gegen Kitzbühel wieder wichtige Punkte liegen. Trotz des Ausgleichstreffers in letzter Sekunde, mussten sich die Wildgänse dann doch im Penaltyschießen geschlagen geben. Im ersten Duell mit Pustertal gab Neumarkt eine zweimalige Führung aus der Hand und kassierte einen knappe 3:4-Heimniederlage. In der Fremde holten sie bislang acht Zähler aus neun Spielen.

    EC Bregenzerwald – EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel

    Bregenzerwald kann mit der letzten Woche durchaus zufrieden sein. Zuerst feierten die Stein-Schützlinge einen Derbysieg gegen Lustenau, dann verlangte der ECB auch Leader Ritten auswärts alles ab und musste sich 0:2 geschlagen geben. Die Master Round scheint zwar außer Reichweite, die Formkurve stimmt jedoch bei den Wäldern.

    Für das Spiel gegen Kitzbühel ist Samu Pitkänen noch gesperrt. Die Adler kommen mit einem Sieg in Neumarkt nach Vorarlberg und streben den zweiten Erfolg an: Im ersten Spiel setzten sie sich zu Hause 6:5 durch. Im Durschnitt fallen bei den Spielen der Tiroler 5,8 Tore pro Partie, der zweithöchste Wert hinter Feldkirch.

    Migross Supermercati Asiago Hockey – Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro

    In Asiago kommt es am Samstag zum direkten Duell um Rang sechs gegen Cortina. Nach neun Siegen in Folge strotzen die Hausherren vor Selbstvertrauen, haben sie doch das Feld von hinten aufgerollt. Mit Anthony Nigro und Giulio Scandella sind auch zwei Spieler unter den Top acht der Scorerwertung.

    Das erste Duell ging jedoch mit 2:0 an Cortina und mit einem erneuten Sieg würde der SGC wieder Rang sechs zurückerobern. Unter der Woche musste der 16-fache Italienmeister mit einem knappen 3:4 in Jesenice einen Rückschlag hinnehmen.

    In der Fremde holte Cortina bislang 14 Punkte aus elf Spielen, wobei sich Sieg und Niederlage zuletzt immer abwechselten. Zachary Torquato ist mit neun Toren der treffsicherte Schütze seines Teams.

    HC Gherdeina valgardena.it – HC Fassa Falcons

    Am kommenden Samstag treffen im Pranives-Stadion die beiden italienischen Sorgenkinder der Sky Alps Hockey League aufeinander: sei es Gröden als auch Fassa haben bis dato eine wenig berauschende Leistung gezeigt und stehen bei weitem hinter den Erwartungen.

    Insbesondere die „Furie“ hat eine lange Durststrecke hinter sich, gingen doch die letzten fünf Partien verloren. Sie wollen diese aber durch einen Sieg beim „Sponsorday“ gegen den Lokalrivalen aus dem Fassatal endlich beenden und Boden auf die Konkurrenz gutmachen. Die Falken hatten hingegen am Donnerstag Grund zum Jubeln, entführten sie doch zwei Punkte aus Zell am See.

    Das erste Saisonduell entschied Fassa klar mit 5:0 für sich, ein weiterer Erfolg würde sie wieder ans Tabellen-Mittelfeld heranführen. Beide Mannschaften müssen aufgrund der U20-Weltmeisterschaft auf Akteure verzichten: Beide Gherdeina fehlen Andreas Vinatzer, Nocker, Glueck und Samuel Moroder während Fassa nicht auf March und Marzolini zurückgreifen kann.

    Sky Alps Hockey League:
    10.12.2016, 19:30: FBI VEU Feldkirch- EHC Alge Elastic Lustenau
    Referees: CESCHINI, WIDMANN, Bedynek, Cristeli

    10.12.2016, 19:30: WSV Sterzing Broncos Weihenstephan – Rittner Buam
    Referees: COLCUC, FERRINI, Biacoli, Rigoni

    10.12.2016, 19:30: HC Pustertal Wölfe – HC Neumarkt Riwega
    Referees: PIANEZZE, WALLNER, De Zordo, Mutz

    10.12.2016, 19:30: EC Bregenzerwald – EC ‚Die Adler‘ Stadtwerke Kitzbühel
    Referees: HOLLENSTEIN, SUPPER, Pinie, Stefenelli

    10.12.2016, 20:30: Migross Supermercati Asiago Hockey – Sportivi Ghiaccio Cortina Hafro
    Referees: LEGA, LESNIAK, Markizeti, Unterweger

    10.12.2016, 20:30: HC Gherdeina valgardena.it – HC Fassa Falcons
    Referees: LENDL, MOSCHEN, Legat, Waldthaler

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen