Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Die goldene Gondel

    Die goldene Gondel

    goldene-gondelNun hat auch der Kronplatz seine VIP-Gondel: Für 100 Euro gibt es ein Glas Sekt und ein weiches Kissen – und 20 Minuten Fahrt. 

    von Silke Hinterwaldner

    Vornehme Stoffe und ein gefüllter Sektkühler mit Gläsern: So sieht jene Gondel aus, die eine etwas andere Rundfahrt am Kronplatz garantieren soll. Im Vordergrund steht nicht mehr der Transport mit den Skiern hoch auf den Skiberg, sondern auch der Genuss der Aussicht in der VIP-Gondel.

    Für 20 Minuten Fahrt (die Gondel dreht insgesamt eineinhalb Runden) muss der zahlungskräftige Kunde 100 Euro berappen.

    Es versteht sich von selbst, dass große Skigebiete sich immer wieder etwas Neues einfallen lassen müssen, um Gäste anzulocken. Wohl aus diesem Antrieb heraus wurde am Kronplatz nun diese erste VIP-Gondel eingesetzt.

    Die Ausstattung dafür liefert die Tuchfabrik Mössmer. Um diese Neuheit der Öffentlichkeit vorzustellen, wurde in der kommenden Woche eigens eine Pressekonferenz direkt an der Talstation der Kabinenbahn Alpen Connecting in Olang anberaumt.

    Bei diesem Termin werden alle wichtigen Männer rund um den Kronplatz anwesend sein und alle Fragen zur Glamour-Gondel beantworten.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (4)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen