Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Lebensgefährliche Verletzung

    Lebensgefährliche Verletzung

    Fotos: FF Klausen

    Fotos: FF Klausen

    Frontalzusammenstoß auf der Straße von Klausen nach Feldthurns: Ein Mann wurde lebensgefährlich, ein weiterer schwer verletzt.

    Auf der Staatsstraße zwischen Klausen und Feldthurns kam es am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall: Auf Halbweg prallten zwei Fahrzeuge – ein Kleinwagen und ein Lieferwagen – frontal zusammen.

    Beide Autolenker wurden in den Fahrzeugen eingeklemmt. Sie mussten von den Freiwilligen Feuerwehren Klausen und Feldthurns mit hydraulischen Scheren befreit werden.

    imageDer Mann im Kleinwagen hatte sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen, er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Bozner Krankenhaus geflogen.

    Der Lenker des Gemeindefahrzeuges der Gemeinde Feldthurns zog sich schwere Verletzungen zu und wurde ins Brixner Krankenhaus gebracht.

    Im Einsatz standen das Weiße Kreuz Klausen, die Feuerwehren Klausen und Feldthurns sowie die beiden Rettungshubschrauber Pelikan und Aiut Alpin.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen