Du befindest dich hier: Home » Sport » Großer Erfolg

    Großer Erfolg

    slovak-junior-u15-premiazione-dxRiesenerfolg für die Südtirol Badminton School (SBS): Beim Slovak Youth International in Trencin gewannen die SBS-Spieler gleich zwei Medaillen. Katharina Fink vom SSV Bozen feierte im Einzel der Altersklasse U15 einen überlegenen Turniersieg.

    Südtiroler Erfolge sind auf der internationalen Badmintonbühne dünn gesät, auch weil Italien im Badminton immer noch als Entwicklungsland eingestuft werden muss. Umso mehr sind die Erfolge der beiden SBS-Spieler Katharina Fink und Martin Chizzali hervorzuheben.

    Fink musste im Einzel im Turnierverlauf nur einen einzigen Satz abgeben. Das war im Viertelfinale gegen die Slowakin Natalia Tomcova. Der Turniersieg der 14-Jährigen Boznerin war aber ungefährdet. „In Trencin waren Spieler aus acht Nationen am Start, darunter auch Schweden“, erzählt Trainer Csaba Hamza. Katharina kann mittlerweile in ihrer Altersklasse mit der Spitze in Ost-, Mittel- und Südeuropa mithalten, wie ihre Turniersiege in Trencin und Anfang September in Zagreb beweisen.“

    Katharina Fink

    Katharina Fink

    Völlig überraschend erreichte Fink mit Martin Chizzali aus Kaltern auch im Mixed das Finale. Chizzali ist erst 13. Die beiden bewiesen Nerventstärke und räumten Paarungen aus Polen, Österreich und Schweden jeweils in drei knappen Sätzen vom Feld ehe sie sich im Endspiel einer der ukrainischen Paarung Andrea Don/Yelizaveta Yakovleva in drei Sätzen geschlagen geben mussten.

    Stark auch die Vorstellung von Yasmine Hamza (U15) und Maja Fallaha (U17/beide SSV Bozen). Hamza scheiterte im Achtelfinale an der späteren Finalistin denkbar knapp und Fallaha scheiterte ebenfalls erst im Achtelfinale an der späteren Finalistin. Damit erzielten die SBS-Spieler die besten Ergebnisse für Italien an diesem Turnier. „Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass auch die Nationaltrainer diese Leistungen honorieren und sie für Auslandsturniere nominieren“, so Coach Hamza.

    Fink ist für den SSV Bozen tesseriert, Chizzali für den SV Kaltern. Fink trainiert seit drei Jahren zusätzlich an der Südtirol Badminton School, Chizzali seit knapp einem Jahr. Die SBS ist ein Elite- Förderprojekt des Landes. Ziel der SBS ist, junge Talente – vor allem der Südtiroler Badmintonvereine – zusammenzuführen und auf individueller Basis zu fördern. Inzwischen trainieren bereits 26 Spieler aus vier Südtiroler Vereinen an der SBS.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen