Du befindest dich hier: Home » Chronik » Crash auf der MeBo

    Crash auf der MeBo

    Der Crash auf der MeBo (Fotos: Berufsfeuerwehr Bozen)

    Der Crash auf der MeBo (Foto: Berufsfeuerwehr Bozen)

    Auf der MeBo hat sich am Samstag ein Unfall ereignet, in den fünf Fahrzeuge verwickelt waren. Es wurde niemand verletzt.

    Aufgrund der schlechten Wetterlage geriet am Samstagmorgen auf der MeBo bei der Ausfahrt Terlan ein Wagen ins Schleudern und verursachte eine Karambolage.

    Gegen 08:15 ca. wurde die Mannschaft der Berufsfeuerwehr Bozen auf die MeBo-Nordspur bei Kilometer 219, kurz vor der Ausfahrt Terlan, gerufen, nachdem fünf Fahrzeuge ineinander gekracht waren.

    In ersten Meldungen der Verkehrsmeldezentrale war sogar von acht Fahrzeuge die Rede.

    Trotz des enormen Sachschadens wurde niemand verletzt, berichtet die Berufsfeuerwehr in einer Aussendung.

    Durch den Unfall wurden jedoch beide Fahrspuren mehrere Stunden lang blockiert, was zu ausgedehnten Staus Richtung Meran führte.

    Im Einsatz standen neben dem Weißen Kreuz, zwei Streifen der Straßenpolizei und der Carabinieri, sowie Straßendienst, welcher auch für eine Umleitung sorgte.

     

     

     

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen