Du befindest dich hier: Home » Kultur » Das Pfeifkonzert

    Das Pfeifkonzert

    pfeifen_auf_gewalt4Am Freitag, 25. November, werden die Frauen im KVW am Kornplatz in Bozen ein Pfeifkonzert gegen Gewalt veranstalten.

    Zwischen 10 und 12 Uhr werden rote Trillerpfeifen verteilt, jede und jeder kann damit ein deutlich hörbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen setzen.

    Mit roten Trillerpfeifen werden die Frauen im KVW am 25. November auf dem Kornplatz in Bozen auf den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam machen. Unter dem Motto „Wir pfeifen auf jegliche Gewalt gegen Frauen“ werden sie Lesezeichen mit angehängter Trillerpfeife verteilen.

    KVW Frauenvorsitzende Helga Mutschlechner zeigt sich überzeugt, dass es Aktionen braucht, um an diesen Tag zu erinnern. „In diesem Jahr haben wir immer wieder von grausamen Frauenmorden in Italien gelesen und gehört. Das ist jedoch nur die Spitze des Eisbergs, die Dunkelziffer an Gewalt liegt viel höher“, gibt Mutschlechner zu bedenken. Mit dem internationalen Gedenktag soll das öffentliche Interesse auf die Gewalt gegen Frauen gelenkt werden. Die Frauen im KVW verdeutlichen mit ihren Trillerpfeifen lautstark, dass Gewalt an Frauen ein nicht zu tolerierendes Unrecht ist.

    Egal in welchem Land man lebt und ob man ein Mann oder eine Frau ist, Gewalt ist eine Menschenrechtsverletzung und darf nicht hingenommen werden. Deshalb fordern die Frauen im KVW mit ihren Trillerpfeifen dazu auf, dass jede und jeder ihre/seine Stimme erhebt, gegen Gewalt gegenüber Frauen. Beseitigung von Gewalt muss ein gesellschaftliches Anliegen aller sein.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen