Du befindest dich hier: Home » News » „Für ein starkes Südtirol“

„Für ein starkes Südtirol“

2016-11-21-photo-00000004

Die Südtiroler Volkspartei präsentiert ihre offiziellen Werbeplakate zur Verfassungsreform – mit dem Slogan: „Für ein starkes Südtirol.“

Ihr etwas verschämtes Ja zur Verfassungsreform hatte die Südtiroler Volkspartei bereits vor Wochen abgeben, doch mit Werbemaßnahmen tat man sich offensichtlich schwer. Fragen nach einer möglichen Plakatkampagne beantwortete der Parteiobmann ausweichend: Man wolle „nicht die Propagandamaschinerie anwerfen“, so Philipp Achammer, schließlich müsse man sparsam mit den Geldmitteln der Partei umgehen. Und auch Landeshauptmann Kompatscher, der im Vorfeld der Flughafenbefragung von seiner Partei eine offensive Kampagne forderte, hielt sich vorige Woche noch zurück: „Wir haben ja nicht besonders viele Ressourcen zur Verfügung“, gab Kompatscher zu bedenken, „aber selbstverständlich wird man den Menschen die Position der Südtiroler Volkspartei mitteilen.“

Vor einer Woche, während der Sitzung des Parteipräsidiums, fiel jedoch die Entscheidung: Ja, in den letzten zwei Wochen vor dem Verfassungsreferendum sollen „JA“-Plakate mit SVP-Logo der Contra-Kampagne der versammelten Opposition etwas entgegensetzen.

Das Motiv, Kirche – Berge – Edelweiß, präsentierte man in der heutigen Sitzung der Parteileitung.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen