Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Glücks-Kalender

    Der Glücks-Kalender

    Sara, Gloria, Nadia und Franziska von der Projektgruppe

    Die Projektgruppe

    Südtirols Katholische Jugend setzt sich mit einem Adventskalender für Menschen in Not ein. Der Verkauf startet am 19. November.

    Jedes Jahr im November verteilen die SKJ-Ortsgruppen im ganzen Land Adventskalender für Menschen in Not in Südtirol. Mit der Aktion setzt sich Südtirols Katholische Jugend für ein menschenwürdigeres Leben ein. Der landesweite Verkauf startet am 19./20. November 2016.

    Menschen in Not unterstützen – das möchte SKJ mit der Adventskalenderaktion 2016. Jedes Jahr wird der Adventskalender, der zugleich auch Jahreskalender ist, auf ganz besondere Art und Weise gestaltet.

    Den heurigen Kalender entwarf eine sechsköpfige Projektgruppe aus Bozen. Er beinhaltet viele verschiedene Tipps und Ideen, was man im Laufe des Advents bzw. eines ganzen Jahres tun kann, um glücklich zu sein.

    „Der Gedanke dieses Kalenders ist es, den Menschen Impulse zu schenken, wie sie durch einfache Taten und Gesten glücklich werden können, bzw. ihre Mitmenschen glücklich machen können. In einer vom Kommerz gesteuerten Gesellschaft kommen die kreativen und persönlichen Gesten oft zu kurz. Dieser Kalender soll ein Ideenpool sein, auch für eigene weiterführende Ideen“, erklärt Gloria Frenademez von der Projektgruppe.

    Hilfe für Menschen in Not

    Das Titelblatt des Kalenders

    Das Titelblatt des Kalenders

    Mit dem Verkauf der Adventskalender unterstützen die SKJ-Mitglieder Menschen in Not. Sie folgen somit einer der drei Säulen von SKJ, die „solidarisch sein“ lautet.

    Der Reinerlös der Aktion geht an die Caritas Bozen-Brixen, die direkte finanzielle Unterstützung für Familien in Notlagen bietet, sowie an das Südtiroler Kinderdorf.

    Im vergangenen Jahr konnte der Caritas ein Scheck im Wert von 13.000 Euro überreicht werden.

    „Wir möchten uns besonders bei den SKJ-Gruppen, den Jugenddiensten in Südtirol sowie bei allen Menschen, die die Aktion unterstützen, bedanken“, sagt Sonja Gruber, 2. Landesleiterin von SKJ.

    Die Advents- und Jahreskalender sind ab sofort auch im SKJ-Büro (Südtiroler Straße 28, Bozen) erhältlich. Infos unter 0471 970 890 oder info@skj.bz.it

    Wer Menschen in Notsituationen unterstützen möchte, kann dies gerne auch mit einer Spende tun:
    Südtirols Katholische Jugend. Konto „Menschen in Not“
    Raiffeisenlandesbank Bozen, IBAN: IT 63 D 03493 11600 000300011801

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen