Du befindest dich hier: Home » Sport » Buam in Cortina

    Buam in Cortina

    24 SETTEMBRE 2016 HOCKEY SU GHIACCIO - STAGIONE 2016/17 AHL - ALPS HOCKEY LEAGUE RENON - HC NEUMARKT

    Die Rittner Buam treffen am Mittwoch Abend auswärts auf Altmeister Cortina. Eine Vorschau.

    Den Beginn der 13. Runde der Sky Alps Hockey League machten am Samstag bereits einige österreichische Teams. A

    m Mittwoch folgen die restlichen Teams, darunter auch Tabellenführer Ritten. Die „Buam“ treffen nach der Pause, in der die Nationalmannschaft im Einsatz stand, auswärts auf Altmeister Hafro Cortina. Spielbeginn im Olympiastadion ist 20.30 Uhr

    Der Italienmeister reist mit sieben Siegen in Serie nach Cortina. Mittlerweile hat Ritten bereits fünf Punkte Vorsprung auf den Zweiten Lustenau und sechs auf Jesenice und Feldkirch. Pustertal belegt mit sieben Zählern Rückstand den 5. Platz, während Cortina zurzeit Sechster ist, das wäre der letzte Platz, der den Altmeister noch direkt für das Viertelfinale qualifiziert.

    Doch dorthin ist es noch ein weiter Weg, denn die Teams von Platz 7 bis 9 liegen sehr eng zusammen.

    Brad Cole, Jared Gomes oder Jason Williams?

    Am Mittwoch spielen Ritten und Cortina bereits zum 136. Mal gegeneinander. Die Bilanz ist recht ausgeglichen, mit 60 Siegen für Ritten, 64 für Cortina und 11 Unentschieden.

    Trainer Riku Lehtonen muss morgen erneut ohne die Langzweitverletzten Markus Spinell, Kevin Fink und Daniel Spimpolo, dafür kehrt Johannes Tauferer ins Team zurück. Auch Markus Spinell wird am kommenden Montag wieder das Eistraining aufnehmen.

    Außerdem trainieren schon die drei Continental-Verstärkungen Brad Cole, Jared Gomes und Jason Williams in Klobenstein. Lehtonen wird einen aus diesem Trio in Cortina neben Torhüter Patrick Killeen und den schwedischen Zwillingsbrüdern Oscar und Victor Ahlström einsetzen.

    Geleitet wird das Match von den Schiedsrichtern Gasser und Virta sowie ihren Assistenten De Zordo und Wiest.

    Die AHL-Spiele vom Mittwoch, 9. November, 20.30 Uhr:

    SG Cortina – Rittner Buam
    HC Gherdeina – HC Pustertal
    WSV Sterzing – HC Fassa
    Asiago Hockey – HC Neumarkt
    Salzburg II – VEU Feldkirch (19.30 Uhr)
    HDD Jesenice – Klagenfurt II (19.30 Uhr)

    Die Tabelle:

    1. Rittner Buam 36 Punkte
    2. EHC Alge Elastic Lustenau 31
    3. HDD SIJ Acroni Jesenice 30 (-1 Spiel)
    4. FBI VEU Feldkirch 30
    5. HC Pustertal Wölfe 29 (-1 Spiel)
    6. SG Cortina 21
    7. HC Neumarkt Riwega 20 (-1 Spiel)
    8. Red Bull Salzburg II 19 (+2 Spiele)
    9. EK Zell Eisbären 18
    10. EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel 12 (-1 Spiel)
    11. Migross Supermercati Asiago Hockey 11 (-1 Spiel)
    12. HC Gherdeina valgardena.it 11 (-1 Spiel)
    13. WSV Sterzing Broncos Weihenstephan 8 (-1 Spiel)
    14. EC Klagenfurter AC II 8 (-1 Spiel)
    15. EC Bregenzerwald 7 (-1 Spiel)
    16. HC Fassa Falcons 6 (-3 Spiele)

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen