Du befindest dich hier: Home » Sport » Der letzte Platz

    Der letzte Platz

    imageDie italienische Nationalmannschaft hat bei der European Ice Hockey Challenge in Budapest den letzten Platz belegt.

    Am Sonntagmittag trafen die „Azzurri“ von Stefan Mair im Spiel um Platz fünf auf Polen. Das Match endete mit einer 1:4-Schlappe. Italien beendete das Turnier auf dem letzten Platz.

    Italien hatte zuvor gegen Südkorea nach Penaltyschießen gewonnen, aber gegen Österreich mit 0:2 verloren.

    Zwei Drittel lang konnten die Azzurri den Polen die Stirn bieten. Doch im letzten Abschnitt drehten die Osteuropäer auf und entschieden das Spiel für sich.

    European Ice Hockey Challenge 2016 in Budapest

    Spiel um Platz 5

    Polen – Italien 4:1 (0:0, 1:1, 3:0)
    0:1 Raphael Andergassen (33:25/Penalty), 1:1 Macijei Rompkowski (34:21), 2:1 Krystian Dziubinski (45:02), 3:1 Maciej Urbanowicz (49:05), 4:1 Patryk Wajda (59:41)

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen