Du befindest dich hier: Home » Sport » Korb von Berankis

    Korb von Berankis

    berankis-ricardas-2Schlechte Nachrichten für Tennis-Fans: Titelverteidiger Ricardas Berankis hat beim ATP-Challenger in Gröden abgesagt.

    Titelverteidiger Ricardas Berankis (Litauen) und Vorjahresfinalist Rajeev Ram (USA) sind in der kommenden Woche nicht bei Südtirols wichtigstem Tennisturnier dabei und haben abgesagt.

    Der Litauer kann seinen Titel wegen Problemen an der Hüfte nicht verteidigen. Ram hat sich in diesem Jahr erstmals mit dem Südafrikaner Raven Klaasen für die ATP Tour Finals von 13. bis 20. November in London qualifiziert und sich deshalb entschieden, das Turnier in Gröden nicht zu spielen.

    „Es tut mir sehr leid, dass ich in diesem Jahr nicht nach Gröden kommen kann. Ich habe schon seit einigen Monaten Probleme mit der Hüfte. Diese Woche haben mir meine Ärzte geraten, die Verletzung auszukurieren. Ich bitte um Verständnis und hoffe, euch bald wieder zu sehen und wünsche eine erfolgreiche Turnierwoche“, ließ Berankis die Veranstalter wissen.

    Berankis, aktuell die Nummer 76 der Weltrangliste, wäre beim 64.000-Euro-Turnier von 7. bis 13. November im Tenniscenter von St. Ulrich als Nummer eins gesetzt gewesen.

    „Es ist sehr schade, dass zwei wichtige Namen wie Berankis und Ram abgesagt haben“, ist Turnierdirektor Ambros Hofer enttäuscht. „Berankis ist verletzt, da kann man nichts machen. Bei Ram hat die Absage wenigstens einen positiven Grund“, so Hofer.

    Neben Berankis und Ram haben auch Marton Fucsovics aus Ungarn (Nummer 150 der Welt) und der Deutsche Maximiian Marterer (Nummer 173 der Welt) für das Turnier in Gröden abgesagt. Anstelle dieser vier Spieler stehen der Kanadier Frank Dancevic (Nummer 259 der Welt, im Jahre 2007 schon die Nummer 65) Zdenek Kolar aus Tschechien (Nummer 261 der Welt), der Russe Alexander Bublik (266 ATP) und Marc Sieber aus Deutschland (ATP 283) direkt im Hauptfeld. Auch der Italiener Lorenzo Sonego (ATP 285) ist ins Hauptfeld gerutscht. Der Italiener hatte zunächst eine Wild Card des italienischen Verbandes erhalten.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen