Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Gute Luft

    Gute Luft

    stau autobahnDas sektorale LKW-Fahrverbot tritt planmäßig in Kraft. Die Freude bei der Tiroler Volkspartei ist groß.

    Der Verkehrssprecher der Tiroler Volkspartei, LAbg. Alois Margreiter zeigt sich erfreut, dass die EU-Kommission die vom Land Tirol nochmals überarbeitete Regelung zum sektoralen stufenweisen LKW-Fahrverbot endlich akzeptiert hat.

    „Der erste Teil des sektoralen LKW Fahrverbotes für bestimmte Güter wird nun planmäßig mit 1. November in Kraft treten, bald werden 40.000 LKWs weniger und bei voller Wirksamkeit sogar 200.000 LKWS weniger über unsere Straßen rollen. Tirol hat sich trotz massivem Gegenwind seitens der EU nicht von seinem konsequenten Weg abbringen lassen und bis zuletzt intensiv verhandelt. Es freut mich, dass es LHStv. Josef Geisler und LHStvin. Ingrid Felipe bei ihrem letzten Abstimmungsgespräch in Brüssel gelungen ist, Vertreter der EU-Kommission zu überzeugen und sich diese schlussendlich doch auf ihre Vernunft besonnen hat und keine rechtlichen Schritte einleiten wird.“

    Die EU habe für Margreiter die Glaubwürdigkeit ihrer Verkehrspolitik bereits mit vielen schwer nachvollziehbaren Entscheidungen mehr als nur in Frage gestellt. Dass sie nun der gemeinsam erarbeiteten gesetzlichen Grundlage zustimme, sei daher umso wichtiger.

    „Die stufenweise in Kraft tretenden Maßnahmen sind für Tirol unerlässlich, sie tragen zur Entlastung der schwerverkehrsgeplagten Bevölkerung sowie zu einer deutlichen Verbesserung der Luftgüte und somit der Lebensqualität aller bei“, sieht der VP-Verkehrssprecher einen wesentlichen Meilenstein für die Menschen und die Umwelt in Tirol in Umsetzung.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen