Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Kühler Oktober

    Kühler Oktober

    peterlin schlecht wetterDer Oktober war in ganz Südtirol ein relativ kühler Monat. Die Temperaturen lagen um 0,5 Grad bis 1 Grad Celsius unter dem Vergleichszeitraum von 1981 bis 2010.

    Dieser Oktober war in ganz Südtirol ein relativ kühler Monat, fassen die Landesmeteorologen zusammen.

    Die Temperaturen lagen südtirolweit um 0,5 Grad bis 1 Grad Celsius unter dem langjährigen Vergleichszeitraum von 1981 bis 2010. Damit war der heurige Oktober der kühlste seit dem Jahr 2011. „Aufgrund der ständig fortschreitenden Klimaerwärmung“, erklärt Meteorologe Dieter Peterlin, „werden zu kühle Monate selten, heuer waren bisher fast alle Monate wärmer als im Durchschnitt“.

    Den wärmsten Tag gab es gleich zu Beginn des Monats, am 1. Oktober mit 23,7 Grad in Auer. Die tiefste Temperatur von minus 4,7 Grad wurde an zwei Tagen gemessen: am 13. Oktober in Toblach und am 22. Oktober in Eyrs/Laas.

    Die Niederschlagsmengen waren recht unterschiedlich verteilt: Während in Bozen rund 40 Prozent weniger Regen fiel als im Durchschnitt, wurde in Brixen ein Plus von 20 Prozent verzeichnet. Im Oktober gab es auch die ersten Schneefälle in den höheren Lagen: Vom 9. auf den 10. Oktober schneite es im hinteren Ultental, vom 19. auf den 20. Oktober schaute der Winter kurz in Sexten vorbei.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen