Du befindest dich hier: Home » News » Freienfeld trägt Schwarz

    Freienfeld trägt Schwarz

    Krankenhaus Sterzing Trauerflor

    Das Wipptal trauert um seine Geburtenstation im Krankenhaus, die heute geschlossen wird. Die Gemeindeverwalter in Freienfeld haben den Trauerflor ausgehängt.

    Bei der Nordeinfahrt von Trens haben die Gemeindereferenten von Freienfeld vor zwei Monaten ein Transparent ausgehängt: „Wir wollten unsere Solidarität bekunden: Wir Referenten haben die 250 Euro für die Tafel aus eigener Tasche bezahlt“, betont Gemeindereferent Anton Salcher.

    Auf dem Plakat prangt folgende Aufschrift: „Die Geburtenstation Sterzing muss offen bleiben.“

    Der Protest hat nichts genutzt: Heute, 31. Oktober, wird die Abteilung im Krankenhaus Sterzing geschlossen. Die Gemeindeverwaltung Freienfeld hat deswegen über das Schild den Trauerflor ausgehängt, der nun mehrere Tage hängenbleibt.

    Am Abend wird in der Krankenhauskapelle eine Abschiedsfeier begangen.

    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen