Du befindest dich hier: Home » Politik » Gemeine Kollegen

    Gemeine Kollegen

    Enttäuschung bei Magdalena Amhof und Brigitte Foppa: Der Landtag schickt ihren Entwurf zur Direkten Demokratie an die Fraktionen zurück.

    Clip to Evernote

    Kommentare (3)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • franz

      Von direkter Demokratie hält die SVP/PD Landesregierung welche die linke Regierung Renzi unterstützt nicht viel, wie die letzte Entwicklung in der Flüchtlingspolitik zeigt. Gemeinden die freiwillig “Flüchtlinge aufnimmt gibt es einen Bonus von 500 € / Flüchtling-
      Wer sich dagegenstellt den wird kurzer Hand sein Eigentum requiriert. und von Alfano als xenophobe Rassisten die keine Italiener seien und sich schämen sollen beschimpft.
      Anstatt direkte Demokratie hin zur historischen Entwicklung des Requisitionssystems
      Nach den Hotel Cristallo di Castel d’Azzano, a otto chilometri dall’Arena http://www.liberoquotidiano.it/gallery/italia/11999817/verona-hotel-cristanno-chiuso-immigrati.html
      wurde jetzt kurzer Hand das einzige Hotel in der Ortschaft Gorino Ferrarese (Ferrara ) vom Regierungskommissär requiriert, um einige Flüchtlinge unterzubringen.
      http://www.unionesarda.it/articolo/cronaca/2016/10/25/no_ai_migranti_barricate_in_strada_contro_l_arrivo_dei_profughi_n-68-544099.html
      Was nach heftigen Protesten verhindert werden konnte.
      Wie die Bürger dieser Ortschaft meinen haben sin sie keine Rassisten, es kann jedoch nicht sein, dass man einfach ohne anzukündigen kurzfristig das einzige Hotel bzw. die einzige Bar im Dorf requiriert, mit den die Bürger ein bisschen Fremdenverkehr betreiben.
      Das zeigt dass diese linken Kommunisten in Rom sich nicht um die Interessen der Bürger scheren.
      als nächstes werden wohl Wohnungen von Privaten requiriert werden.

    • franz

      Requisition bedeutet im militärischen Sinne die Beschlagnahmung von zivilen Sachgütern für Heereszwecke.
      Während des Altertums war es nicht die Ausnahme, sondern eher die Regel, Brunnen zu vergiften, um damit dem Feind zu schaden. Feindliche Krieger nahmen sich alles, was sie brauchten. Zwischen Kriegern und Nicht-Kriegern (Zivilisten) unterschieden sie oft nicht. Dies galt bis weit ins Mittelalter, zumindest dann, wenn es sich um ideologisch-religiöse Auseinandersetzungen handelte.
      Dieses Verhalten wurde in der Neuzeit – zumindest unter den „kultivierten Völkern Europas – immerhin dahingehend abgeschwächt, dass sich Soldaten in Kriegszeiten lediglich Lebensmittel und Futter für sich oder ihre Tiere nehmen durften; das Haus das Hotel den Hausrat und das Vieh der Bevölkerung aber sollten sie schonen.
      Anscheinend sind wir kein “kultiviertes Volk“.
      Absolute Priorität der linken Regierung Renzi-& Alfano hat die unkontrollierte Immigration, was schließlich ein großes Business ist..
      “ Durissima la protesta della Lega contro le parole di Alfano. „Non collabori, sei finito – dice Massimiliano Fedriga, capogruppo alla Camera del Carroccio -. Ci pensa Alfano in veste gendarme Gestapo a toglierti immobili e destinarli a finti profughi“. Bisogna andare davanti alla Corte costituzionale dato che la proprietà è un diritto costituzionalmente garantito“.(………)

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen