Du befindest dich hier: Home » News » 18-Jähriger stirbt bei Unfall

    18-Jähriger stirbt bei Unfall

    Die Sicherheitskräfte am Unfallort (Foto: FF St. Michael)

    Die Sicherheitskräfte am Unfallort (Foto: FF St. Michael)

    Die Serie der schweren Verkehrsunfälle in Südtirol reißt nicht ab. Am Montagabend ist ein 18-Jähriger aus St. Pauls bei einem Unfall nahe des Pillhofs in Eppan um Leben gekommen.

    Und schon wieder ein Unfall mit tödlichem Ausgang!

    Michael Göller (+) - Foto: Facebook

    Michael Göller (+) – Foto: Facebook

    Nach dem schweren Unfall am Montagmorgen unweit des Möbelhauses Planer, bei dem der 86-jährige Arnold Dellagiacoma ums Leben gekommen ist, hat sich am späten Montagabend in Eppan ein zweiter tödlicher Unfall ereignet.

    Es verlor ein junger Mann aus St. Pauls sein Leben.

    Um 22.15 Uhr sind auf der Boznerstraße unweit des Pillhofes zwei Autos frontal zusammengestoßen.

    Bei dem Unfall kam ein junger Mann aus Südtirol ums Leben. Eine Frau und ein weiterer Mann wurden leicht verletzt.

    Beim Toten handelt es sich um den 18-jährigen Michael Göller aus St. Pauls. Göller wäre im Dezember 19 geworden.

    Der junge Mann, der als Elektriker arbeitete, war mit seinem Peugeot 206 frontal gegen einen Audi A3 geprallt.

    Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, die Feuerwehren von St. Pauls und Eppan und die Carabinieri.

    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen