Du befindest dich hier: Home » Sport » Doppelter Erfolg

    Doppelter Erfolg

    Doppelter Erfolg

    Gegen Como konnten beide Jugendmannschaften des FCS die vollen Punkte holen. Die A-Jugend gewann mit einem sehr überzeugendem 5:0, während sich die B-Jugend mit 2:0 durchsetzen konnte. Letztere sind dank des dritten Sieges in den letzen vier Spielen nur mehr zwei Punkte vom Tabellenführer entfernt.

    B-Jugend National.

    Die B-Jugend angeführt von Trainer Michele Saltori konnte nach dem dritten Sieg in der laufenden Saison auf zehn Punkte in der Tabelle aufsteigen.

    Die Weißroten konnten gegen Como dank je einem Tor pro Halbzeit gewinnen. (Elfmeter von Stoffie zu Spielbeginn und Treffer von Trompedeller in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte)
    In der Tabelle behaupten sich die Südtiroler auf dem zweiten Platz mit nur mehr zwei Punkten Rückstand vom Spitzenreiter.

    FC SÜDTIROL – COMO 2-0 (1-0)
    FC Südtirol: Tononi, Brunialti, Untertrifaller (36. Trompedeller), Davi (59. Calabrese), Gambato, Salvaterra, Gjevori (66. Buzi), Pittino (47. Tscholl), Bertuolo (66. Pixner), Grezzani, Stoffie (47. Wieser)
    Allenatore/Trainer: Saltori
    Como: Landi, Rossetto (36. Vanzan), Marin, Perego, Bernacchi (36. Barattini), Caronni (36. Malinverno), Carpanetti, Barra (54. Tirinzoni), Gazzetto (36. Radio), Rezzonico
    Allenatore/Trainer: Polistina
    Arbitro/Schiedsricher: Fumai di/aus Bolzano/Bozen
    Reti/Tore: 11. rigore/Foulelfmeter Stoffie (1-0), 71. Trompedeller (2-0)

    A-Jugend National.

    Erster Saisonsieg für die A-Jugend des FC Südtirol.

    Die Weißroten zeigten gegen den Tabellenzweiten Como alles was sie konnten und gewannen überzeugend mit 5:0. Je ein Doppelpack für Uez und Mitterutzner, während Rabensteiner das letzte Tor schoss.

    Dank diesem Sieg konnten die Jungs von Trainer Marzari auf fünf Punkte in der Tabelle ansteigen.

    FC SÜDTIROL – COMO 5-0 (2-0)
    FC Südtirol: Lo Russo (50. Maestri), Plattner (68. Patta), Pomella, Timpone (41. Rabensteiner), Fazion, Tomaselli, Mitterutzner (61. Magnotti), Uez (68. Cescatti), Guerra (61. Baldo), Salvaterra, Francescon.
    Allenatore/Trainer: Marco Marzari
    Como: Vinci, Invernizzi, Ruggeri, Di Munno (51. Del Grosso), Cassaghi (41. Barulli), De Santis, Barnini (51. Manfrè), Mariani (70. Ceriani), Rossi (51. Tognolo), Ballabio (70. Acquistapace), Pighetti (51. Fumagalli)
    Allenatore/Trainer: Massimo Cicconi
    Arbitro/Schiedsricher: Sajmir Kumara (Verona)
    Reti/Tore: 7. Uez (1-0), 12. Uez (2-0), 41. Mitterutzner (3-0), 60. Mitterutzner (4-0), 77. Rabensteiner (5-0)

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen