Du befindest dich hier: Home » Sport » Naturns feiert Weltmeisterin

    Naturns feiert Weltmeisterin

    Foto: Der Gemeindeausschuss von Naturns mit Einrad-Weltmeisterin Anna- Maria Perkmann (3. v. r.) v.l. Barbara Wieser Pratzner, Helmut Müller, Christa Klotz Gruber, Michael  Ganthaler, Nadia Perkmann, Bürgermeister Andreas Heidegger, Weltmeisterin  Anna-Maria Perkmann, Sektionsleiterin Elisabeth Perkmann und Astrid Pichler

    Foto: Der Gemeindeausschuss von Naturns mit Einrad-Weltmeisterin Anna-
    Maria Perkmann (3. v. r.)
    v.l. Barbara Wieser Pratzner, Helmut Müller, Christa Klotz Gruber, Michael
    Ganthaler, Nadia Perkmann, Bürgermeister Andreas Heidegger, Weltmeisterin
    Anna-Maria Perkmann, Sektionsleiterin Elisabeth Perkmann und Astrid Pichler

    Anna-Maria Perkmann, Athletin des SSV Naturns Raiffeisen konnte bei der Einrad-Weltmeisterschaft Unicon 18 im Sommer in San Sebastian mit Top-Leistungen überzeugen und einen Weltmeistertitel einfahren.

    Insgesamt 52 Sportler aus fünf Vereinen Südtirols waren im Sommer zur Einrad-WM nach San Sebastian (Spanien) gereist, darunter sechs Athleten des SSV Naturns Raiffeisen.

    Nach einem intensiven Training und gezielter Vorbereitung konnten die Naturnser angeführt von den beiden Schwestern Anna-Maria und Nadia Perkmann in mehreren Disziplinen überzeugen und eine Reihe von Medaillen in verschiedenen Bewerben einfahren.

    Anna-Maria Perkmann krönte ihre herausragenden Leistungen in den WM-Läufen mit WM-Gold in der Disziplin Cyclocross Limited und Silber im Cross Country und im Uphill.

    „Ich habe in 10 Wettkampftagen 14 Disziplinen absolviert und
    bin sehr glücklich, dass meine Kraft und auch meine mentale Einstellung für einen Weltmeistertitel gereicht hat,“ beschreibt Anna-Maria Perkmann die enormen Anstrengungen des Wettkampfs.

    Bei einem kleinen Empfang wurden die Erfolge bei der Einrad-WM von der Gemeindeverwaltung gebührend gefeiert. „Mit ihrer enormen Leistungsbereitschaft hat sich Anna-Maria Perkmann an die Weltspitze im Einrad herangearbeitet. Aber damit nicht genug steht sie den Nachwuchsfahrern im Verein Woche für Woche als Trainerin zur Seite und ist ihnen stets ein Vorbild an Trainingsfleiß. Dafür gebührt ihr unsere größte Anerkennung und Wertschätzung,“ lobte Bürgermeister Andreas Heidegger die
    junge Athletin in seiner Würdigung vor allem für ihren unermüdlichen Einsatz.

    „Einrad ist noch eine sehr junge Sektion im Südtiroler Sportverein Naturns Raiffeisen, die in kürzester Zeit den Aufbau auf gut 100 aktive Sportler, vor allem Mädchen, geschafft hat. Das ist insbesondere der Motivationskraft der beiden Perkmann-Schwestern Nadia und Anna-Maria und
    der sehr engagierten Sektionsleitung zu verdanken,“ so Sportreferentin Astrid Pichler.

    Die Sektion Einrad des SSV Naturns Raiffeisen wird im November 2016 Gastgeber der Italienmeisterschaft im Freestyle in der Turnhalle der Mittelschule Naturns sein.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen