Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der Millionen-Schwindel

    Der Millionen-Schwindel

    01-LandesgerichtEin Südtiroler Unternehmen, das mit Holzschrauben handelt, soll für einen Betrug in Millionenhöhe verantwortlich sein.

    Den Namen des Unternehmens geben die Zollbehörden nicht heraus.

    Doch sicher ist: Das Bozner Zollamt hat einen groß angelegten Schwindel rund um den Import von Holzschrauben aufgedeckt.

    Die Staatsanwaltschaft Bozen ermittelt.

    Trentiner Zeitungen berichten, das Südtiroler Unternehmen habe Holzschrauben aus Thailand importiert, diese jedoch als Schrauben aus China deklariert. Mit diesem Trick sollen Beträge in Millionenhöhe am Fiskus vorbeigeschoben worden sein.

    Auch soll die Ware nicht den europäischen Qualitätsstandards entsprechen.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (5)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen