Du befindest dich hier: Home » News » Hubert Kraler ist tot

    Hubert Kraler ist tot

    FeuerwehrIn der Nacht auf Dienstag hat sich ein 87-Jähriger in Innichen schwere Verbrennungen zugezogen. Er starb im Krankenhaus.

    Folgenschweres Unglück in der Nacht auf Dienstag kurz vor 03.00 Uhr in Innichen.

    Ein 87-Jähriger hatte wohl in der Nacht zu kalt bekommen und wollte einen kleinen Heizkörper anschalten, der mit Gas läuft.

    Dabei aber ist Gas ausgetreten, das sich entzündet hat. Die Lebensgefährtin hatte Geräusche gehört und ging nachschauen. Sie musste mitansehen, wie die Kleidung des Mannes Feuer fing und verständigte die Rettung.

    Der Mann erlitt schwere Verbrennungen am ganzen Körper. Am Nachmittag erlag Hubert Kraler im Innichner Spital den Verletzungen.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen