Du befindest dich hier: Home » Chronik » Dieb im Schlafzimmer

    Dieb im Schlafzimmer

    Blaulicht PolizeiEin 23-jähriger Albaner ist in das Schlafzimmer einer alten Frau in Brixen eingedrungen und hat Familienschmuck gestohlen. Er konnte gefasst werden.

    Ein 23-jähriger albanischer Staatsbürger, der in die Wohnung einer alten Frau in Brixen eingedrungen ist, ist verhaftet worden.

    Es war am Montagabend, als eine ältere Frau, die im Zentrum von Brixen wohnt, ihr Schlafzimmer betreten wollte, aber eine verschlossene Tür vorfand.

    Da sie Geräusche vernahm, die aus dem Zimmer kamen, verständigte die alte Frau umgehend die Carabinieri.

    Die Sicherheitskräfte stellten in der Folge fest, dass tatsächlich jemand das Fenster eingeschlagen und im Zimmer offenbar nach Wertsachen gesucht hatte. Die Frau stellte fest, dass unter anderem Familienschmuck fehlte.

    Die Carabinieri nahmen sofort die Fahndung auf, wobei einer Streife ein junger Mann auffiel, der sich zu verstecken versuchte.

    Als sie den Mann stellen konnten, stellte sich heraus, dass der Mann keine Ausweispapier bei sich trug. Auch weigerte sich der Mann, Angaben zur eigenen Person zu machen. Er wurde in die Carabinieri-Kaserne gebracht.

    Dort kam dann ein Nylonsäckchen zum Vorschein, in dem der Mann die im Schlafzimmer der alten Frau gestohlenen Ringe aufbewahrt hatte. Die Seniorin erkannte die Schmuckstücke sofort wieder.

    Der Täter, ein 23-jähriger Albaner, wurde verhaftet. Er muss sich wegen erschwerten Diebstahls vor Gericht verantworten.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen