Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Die Homo-Kampagne

Die Homo-Kampagne

Bildschirmfoto 2016-10-05 um 11.16.05

Die schwul-lesbische Initiative Centaurus startet zum Coming-Out-Tag eine landesweite Plakatkampagne unter dem Motto: „Ganz gleich wen du liebst, lebe wie es dir gefällt.“

Am kommenden Dienstag, den 11. Oktober wird weltweit der Coming Out Tag begangen. Zum Anlass startet die schwul-lesbische Initiative Südtirol eine neue Sensibilisierungskampagne. Landesweit werden an zirka 100 Bushaltestellen Plakate mit der Botschaft „Voll mein Leben – Ganz gleich wen du liebst, lebe wie es dir gefällt.“ erscheinen. Zudem wird ab 20. Oktober in mehreren Kinos Südtirols ein Kinospot mit der selben Botschaft laufen.

Bildschirmfoto 2016-10-05 um 11.17.06

Der Coming Out Day wurde zum ersten Mal 1988 in den USA begangen und hat als Ziel die Sichtbarkeit und damit das Selbstbewusstsein von LGBT-Menschen in der Gesellschaft zu stärken. Das Coming Out (Eng.: „herauskommen“) ist für gleichgeschlechtlich liebende Menschen der Prozess der Bewusstwerdung der eigenen sexuellen Orientierung bzw. Identität, aber auch die Bekanntgabe von diesen in ihrem sozialen Umfeld und stellt deshalb einen sehr wichtigen aber in der Regel auch nicht leichten Moment in ihrem Leben dar.

Mit dieser Kampagne will Centaurus alle Schwulen, Lesben und Transgender dazu ermutigen ihr Leben in vollen Zügen zu genießen und keine Kompromisse in ihrer Lebensqualität einzugehen. Offen leben heisst sichtbar sein und das eigene Leben so zu leben wie es einem gefällt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen